01. Oktober 2010


Wir haben hier wirklich keinen richtigen Herbst. Unser Baum hat schon fast alle Blaetter verloren... Nicht mal eine Woche konnten wir die gelben Blaetter an unserem Baum geniessen. Es wird nicht mehr lange dauern bis der erste Schnee vor der Tuere steht, aber wir freuen uns ja.




02. Oktober 2010

Wir haben einen Ausflug in den Banff National Park gemacht. Das letzte mal waren wir vor 1.5 Jahren dort. Im letzten Winter sind wir ja nur an allem vorbei gefahren als wir nach Vancouver sind. Und im Herbst waren wir auch noch nie dort, also wollten wir das heute tun bevor alle Baeume die Blaetter
verlieren wie schon unser Baum.

Als erstes sind wir nach Banff, sind ein bisschen durch die Strassen gelaufen und haben dann ein super Steak in einem Restaurant gegessen. Es war so schoenes Wetter, dass wir draussen sitzen konnten!
Und natuerlich waren wir im T-Shirt. Es war ja auch 20°C warm!


Banff


unser Mittagessen

Danach gab es von McDonald's einen McFlurry fuer Stephan und einen Iced Coffee fuer mich. Natuerlich haben wir unseren Dessert am Bow River auf einer Bank genossen. Es war ja sooo schoenes Wetter!
Natuerlich musste ich ganz viele Fotos beim Fluss machen.











Danach sind wir weiter zum Lake Louise gefahren. Bis jetzt haben wir den nur immer mit Schnee und Eis bedeckt gesehen. Natuerlich hat der See wunderschoen ausgesehen.










04. Oktober 2010

Mein Bruder Matz (Matthias) wird im Januar fuer 3 Monate nach Calgary kommen um besser englisch zu lernen. Er wird eine Sprachschule machen und wird in Downtown in einer WG leben die von der Schule ist.
Macht viel mehr Sinn fuer ihn, da wir ja den ganzen Tag am arbeiten sind. So lebt er mit Leuten zusammen mit denen er die ganze Zeit englisch reden muss. Und wir haben ja immer Abende und Wochenenden an denen wir uns sehen koennen.
Seine Schule startet gleich schon Anfang Januar also wird er auch dann schon nach Calgary kommen. Wir haben nun ja aber Ferien gebucht und werden einen Tag bevor seine Schule anfaengt zurueck kommen.
Nun werden wir uns schon in Toronto treffen. Wir werden von New York aus noch einmal fuer einen Tag nach Toronto zurueck gehen. Matz wird einen Tag vorher in Toronto ankommen und dann koennen wir am
naechsten Tag zusammen zu den Niagara Falls usw. fahren.
Am darauf folgenden Tag werden wir dann nach Calgary zurueck fliegen und Matz wird natuerlich auch nach
Calgary fliegen!
Ich hoffe es wird vom Januar bis Maerz ganz kalt sein mit ganz viel Schnee, damit Matz das auch einmal
erleben kann!



06. Oktober 2010

Unser Baum hat ja schon alle Blaetter verloren.

Heute habe ich sie zusammen gesammelt und in witzige "Halloween-Saecke" gestopft! Die ersten Haeuser hier sind schon fuer den Herbst und vorallem Halloween geschmueckt. Wir muessen da natuerlich klein anfangen. Alles was wir bis jetzt haben, haben wir letztes Jahr nach Halloween im Ausverkauf gekauft. So werden wir es dieses Jahr auch wieder machen, dass die Sammlung wachsen kann.




09. Oktober 2010

Ich habe heute mal nichts gekocht, sondern wir haben uns ein fertiges "Gueggeli" (Brathaenchen) gekauft.
Das haben wir hier noch gar nie gemacht. Wir sind darauf gekommen, da am Montag ja Thanksgiving ist.
Natuerlich werden wir keinen Turkey machen. Aber wir haben uns gedacht, dass wir ja ein Poulet essen koennten. Also haben wir heute eines gekauft!
Zum Dessert gab es Cupcakes, die wir auch fertig gekauft haben.








07. Oktober 2010

Sorry fuer das Datumdurcheinander. Ich habe den Bericht vom 9.10 schon raufgeladen aber den Bericht vom
7.10 noch nicht. Diese Berichte werden jetzt aber auch noch kommen.

Heute hatte ich Reitstunde und Stephan hatte ein Hockey Game. Also bin ich mit meinem Auto zu Hilton raus gefahren. Das Auto schliesse ich bei ihm nie ab und lasse den Schluessel auch immer im Auto.
Als ich spaeter Gwen zum reiten fertig hatte wollte ich wie immer, wenn Stephan nicht dabei ist, noch schnell zum Auto um meinen Helm und mein Wasser zu holen.
Aehm ja, ich konnte mein Auto aber nicht mehr oeffnen... Beim aussteigen muss ich an den Knopf gekommen sein um das Auto abzuschliessen. Oder vielleicht habe ich es aus Gewohnheit gemacht, da ich das Auto ja immer so
abschliessen muss, da ich keine Zentralverriegelung habe. Keine Ahung, auf jeden Fall konnte ich das Auto nicht mehr oeffnen und der Schluessel war ja im Auto. Natuerlich alles, auch mein iPhone usw.
So bin ich dann zu Hilton und habe es ihm erzaehlt. Anscheinend bin ich nicht die erste der das bei ihm draussen schon passiert ist. Es scheint schon oft vorgekommen zu sein.
Hilton hat dann fuer mich bei AMA (wie TCS in der Schweiz) angerufen. Er ist dort Mitglied und wir ja auch.
Eine andere Moeglichkeit gab es nicht, da ich fuer mein Auto nur einen Schluessel habe.
Sie haben Hilton dann gesagt, dass jemand in etwa einer Stunde vorbei kommen wird.
Ich bin dann in der Arena geritten bis ich ein Truck draussen sah. Ich bin abgestiegen und nach draussen gegangen. Mein Auto war schon geoffnet und ich musste dem AMA-Mensch nur noch meine AMA Karte geben
fuer meine Mitgliedernummer usw. Als ich sie aus meinem Auto holen wollte machte es von meinem Ruecksitz aus "Miauuu". Was??? Da sass doch einfach eine von Hiltons Katzen in meinem Auto! Ich hab sie natuerlich sofort rausgenommen, da ich ja allergisch bin. Aber es war so suess. Die ist wahrscheinlich rein als der AMA- Mensch mein Auto aufmachte.
Ich habe dann noch eine Kopie von dem Zettel bekommen, den er ausfuellen musste. Natuerlich war alles gratis! Aber fuer das bezahlen wir ja auch immer Mitgliedergebueren.
Und von jetzt an, wenn ich alleine mit meinem Auto zum reiten gehe werde ich den Schluessel immer mitnehmen.
Wenn Stephan mitkommt hat er den Schluessel sowieso immer im Hosensack.


10. Oktober 2010


Heute war der "Home Opener" der Calgary Flames. Das heisst, das erste Heimspiel der Flames.
Die Flames spielten gegen Los Angeles.
Und wisst ihr was? Reinbold wurde von einer Firma in ihre Lounge eingeladen.
Ich kenne die Lounge dieser Firma schon, da ich dort schon zwei mal war, als ich noch bei Mirkwood arbeitete! Das war nun also schon mein 4. mal in einer Lounge, da ich ja noch einmal in einer Lounge einer anderen Firma war.
Mit mir waren es 10 von Reinbold die an das Spiel und in die Lounge gehen wollten. Wir haben 3 "VIP Parkplaetze" auf dem gedeckten Parkplatz gleich neben dem Saddledome bekommen. So haben wir uns
dann alle bei Reinbold getroffen und sind dann nur mit 3 Autos zum Saddledome gefahren.
Stephan ist auch mit uns mitgekommen, da wir ja sowieso ans Spiel waeren. Wir sind extra schon frueher zu Reinbold gefahren, damit ich ihm endlich mal alles zeigen konnte.
Und dann hat Stephan endlich ein paar meiner Arbeitskollegen kennen gelernt.

Beim Saddledome haben wir uns dann getrennt, da wir beim besseren Eingang rein konnten mit unseren Tickets.
So kann man dann auch mit dem Lift nach oben fahren und muss nicht alle Treppen laufen!
Bevor wir in der Lounge waren, meinten die anderen zu mir ich solle Stephan anrufen und ihm sagen er soll mit uns in die Lounge kommen. So koenne er mit uns Essen und trinken und dann vor dem Spiel einfach wieder auf seinen Platz gehen. Wow! Das haben die von Mirkwood nie gemacht, obwohl Stephan ja auch jedes mal im Saddledome war und sie es wussten! Die Leute von Reinbold sind echt cool!
Ich habe also Stephan angerufen und er ist zu uns in die Lounge gekommen.
Bevor das Spiel angefangen hat wollte er natuerlich wieder gehen. Da meinten alle er soll doch bleiben.
Stephan wollte aber wieder zurueck gehen, da er es nicht fair fand, da er ja eigentlich nicht eingeladen war.

Hier noch ein paar Fotos die ich gemacht habe, damit ihr mal ein paar meiner Arbeitskollegen von Reinbold seht. Dieser Jim auf dem ersten Bild arbeitet bei der Firma der die Lounge gehoert.


Jeff, Phil, Chris und Jim


Dindo, Joel und Jeff


Phil, Joel, Chris und Nikita


Mike und Jeff






11. Oktober 2010

Heute war also Thanksgiving. Wie schon geschrieben haben wir nichts spezielles gekocht und auch nichts
spezielles gemacht. Wir haben einfach den zusaetzlichen freien Tag genossen. Ich habe dafuer wieder einmal Brot gebacken.



Das Stephan Hockey-Verrueckt ist wisst ihr ja schon. Hier noch eine schriftliche Bestaetigung.

In den letzten Tagen habe ich ziemlich viel Zeit auf dem Eis (im Tor) verbracht. Am Dienstag ging ich nach der Arbeit in die Goalie Schule. Am Donnerstag hatte ich mit meinem Team den Rebels ein Spiel. Am Freitag habe ich eie Einladung einer Plauschgruppe angenommen und bin fuer eine Gruppe Libanesen fuer 1,5 Stunden im Tor gestanden.
Heute Abend dann hat eine Mannschaft der Division B (2. hoechste Plauschliga) verzweifelt einen Goalie gesucht - und ich habe mich zum 4. mal innert 7 Tagen umgezogen... Das Niveau in diesem Spiel war wirklich hoch.
Die Schuesse kamen extrem scharf, das hat Spass gemacht. Naja - verloren haben wir trotzdem...
Nun habe ich eine "Pause" von 42 Stunden... Am Mittwoch Abend gehe ich wieder in die Goalie Schule. Das wird das 5. mal Hockey spielen innert 9 Tagen. Dazwischen hatten wir noch Zeit das erste Heimspiel der Flames zu schauen. 6 Hockey-Events in 9 Tagen...

Beim Spiel am Freitag bin ich mit Stephan mitgegangen. Wenn es schon einmal nicht mitten unter der Woche ist, musste ich das ausnuetzen.

Nach dem Spiel hatten wir Lust auf einen (ungesunden) Mitternachtssnack... Also sind wir in einen der 24
Stunden geoffneten "Drive Thru" von McDonalds und haben uns zwei Portionen French Fries geholt. Wir haben sie dann zu Hause (vor 1 Uhr Morgens) schnabuliert.




15. Oktober 2010

Gestern hatten wir einen wunderschoenen Tag mit etwa 25°C! Es war richtig schoen!
Na ja, heute Morgen hat es dann richtig fest geschneit! Ich war am arbeiten und wenn man aus dem Fenster geschaut hat, haette man meinen koennen es sei tiefer Winter. Da kam schon fast Weihnachtsstimmung auf!
Der Schnee ist aber nur auf den Autos und Daechern liegen geblieben und bis zum Mittag war schon alles wieder geschmolzen. Ich freue mich ja schon auf den ersten richtigen Schnee!


16. Oktober 2010

Wir moechten unser Basement verschoenern, so dass wir die ganze Flaeche auch mehr nutzen werden. Ist ja sonst schade, wenn alles ausgebaut ist wenn man es nicht nutzt.
So waren wir heute in der Ikea und haben ein paar Dinge gekauft. Einen kleinen Tisch und ein Moebel auf welches wir dann mal einen Fernseher stellen koennen, wenn wir mal einen kaufen. Wir haben extra nicht einfach nur ein kleines Fernsehmoebel gekauft sondern ein Moebel das wir auch fuer andere Dinge nutzen koennen.
Schubladen kann man ja immer gut gebrauchen.
Nach dem einkaufen gabs natuerlich gleich noch ein paar Hot Dogs, wie immer wenn wir in der Ikea sind.

Danach sind wir in den Canadian Tire gefahren und haben uns noch eine kleine Heizung gekauft. Im Basement ist es meistens viel kuehler als im rest vom Haus. Vorallem im Sommer ist es kuehl und in der Nacht richtig kalt.
Da die Heizung dann ja nicht laeuft haben wir nun eine kleine Heizung gekauft. Falls es im Winter auch nicht warm genug ist kann man die ja auch brauchen. Sie laueft uebrigens mit Oel.

Zu Hause habe ich dann gleich das Moebel und den Tisch zusammen gebaut. Ich mache das so gerne.





Vorher waren wir aber auch noch "schnell" im Future Shop. Stephan wird die Geschichte ueber seinen Computergleich selber erzaehlen.

Ich habe schon seit einigen Wochen Probleme mit meinem PC. Immer wenn ich ein Video schaue zum Beispiel "verabschiedet" sich der Computer fuer etwa 10 Sekunden. Wenn ich versuche weiter zu schauen wird entweder alles Gruen, oder der PC stuerzt ganz ab. Nun hatte ich genug und brachte ihn zu Futureshop wo wir ihn gekauft hatten. (Ich kaufte die Garantieverlaengerung und habe noch ein Jahr Garantie).
Die haben dann gesagt sie haetten nichts gefunden, haben aber den Treiber der Grafikkarte neu installiert und nun sei alles in Ordnung.
Wieder zu Hause angekommen habe ich alles angeschlossen und hatte immernoch das selbe Problem. Also schnell einige Fotos mit dem Iphone gemacht und gleich zum 2. mal in den Futureshop. Nun glaubte man mir und sagte ich muesse ihn eine Woche dort lassen und sie ersetzen die Grafikkarte.
Nach einer Woche wurde ich angerufen der PC sei bereit zur Abholung. Wieder zu Hause ist er dann nicht einmal mehr angesprungen! Ging ich also zum 4. mal vorbei, etwas frustriert dass man mir den PC so nach Hause gab...

Nun wollten Sie also das Motherboard auswechseln...
Als ich ihn wieder abholen wollte etwa 2 Wochen spaeter sagte ich zum Techniker ich wolle den PC erst laufen sehen bevor ich ihn mitnehme, da ich nun schon zum 5. mal hier sei. Etwas ueberrascht sagte er "kein Problem" und siehe da - der PC startete nicht richtig! Sie sagten sie muessten wohl noch etwas mit der Software "werkeln"...
Also einige Tage spaeter zum 6. Anlauf... Nun startete der PC korrekt. Wieder zu Hause wollte ich dann aber alles nochmals selber neu Aufsetzten damit 1. meine Einstellungen so sind wie ich sie will und 2. ich sehen kann dass ich in Zukunft den PC noch mit den "Recovery Discs" aufsetzen kann.
Natuerlich ging das wieder nicht... Ich ging zum 7. mal vorbei und beklagte mich dass ich den PC nicht neu aufsetzen koenne. Nach langem hin und her verlangte ich den Chef. Der sagte mir sie werden daran arbeiten und mich anrufen wenn sie neue Recovery Discs haetten.
Als ich zum 8. mal vorbei ging hatten sie noch keine Loesung...
Beim 9. mal dann musste ich kein Wort sagen und ein Mitarbeiter hat mir gleich gesagt er haette 2 Loesungen und ich solle ihm folgen. Er zeigte mir 2 nigelnagel neue PC's von denen ich aussuchen konnte. Sie koennten meinen alten nicht mehr reparieren...
So habe ich nach langem hin und her nun endlich einen neuen PC - und nochmals 3 Jahre Garantie.

Hier noch ein Foto von Stephan's neuem PC und der ... die er dazu bekommen hat. Und noch ein Foto von unserer neuen Heizung.



18. Oktober 2010

Bis jetzt mussten wir ja auf unseren Beton warten, da Lou nie Zeit hatte. Zuerst war das Wetter nie gut und als es endlich schoen war hat er immer gesagt er kommt am naechsten Wochenende und dann ist er tortzdem nicht gekommen.
Stephan hat deshalb diese Woche in bisschen Druck bei ihm aufgesetzt, weil es nun schnell immer kaelter wird. Wir muessen ja auch noch die Banden installieren und wir moechten das nicht bei Minus Temparaturen machen. Lou hat dann gesagt dass er heute (Sonntag) mit seinem Kollegen vorbei kommen wird.
Stephan hat ihm am Ende der Woche extra noch einmal angerufen weil wir uns noch immer nicht so sicher waren, dass er wirklich kommen wird.
Lou hat Stephan aber dann gesagt, dass er den Beton auf 13:30 Uhr bestellt hat.
Und wirklich, heute kamen sie! Als erstes kam ein Betonmischer und spaeter sind dann Lou sein Kollege Mike und ein zweiter Betonmischer gekommen.
Hier seht ihr die beiden Betonmischer:





Nachdem sie mit dem Betonieren fertig waren haben sie es fuer ein paar Stunden trockenen lassen und spaeter sind Lou und Mike wieder vorbei gekommen. Sie haben den inneren Holzrahmen weg genommen und haben dem Beton einen "Broom-Finish" verpasst. Sie sind mit einer Buerste ueber den ganzen Beton gefahren, dass die Oberflaeche nicht mehr so glatt ist. So wird dann das Wasser besser halten wenn wir das Eis machen werden.

Natuerlich war die Camera am laufen und das Filmchen wollt ihr sicher gleich als erstes sehen, oder?
Wir sind am Anfang auch noch schnell raus gegangen. Ihr koennt uns unten im Bild ein bisschen fuer kurze Zeit sehen. Wir mussten schon sehen, was die vier Leute in unserem Backyard machten.
Spaeter im Filmchen seht ihr Stephan wie er wieder nach draussen kommt und mit Lou spricht.



Natuerlich habe ich auch immer wieder Fotos gemacht. Ich habe sie von oben gemacht, dass man es besser sieht.


14:05 Uhr


14:18 Uhr


14:33 Uhr


14:51 Uhr


15:02 Uhr


15:25 Uhr

Als sie dann fertig waren habe ich natuerlich Fotos vom neusten Stand gemacht:





Nach dem sie das zweite mal kamen und mit allem fertig waren konnte ich keine Fotos mehr machen, da es ja schon dunkel war, wie ihr im Filmchen gesehen habt.
Ich habe dann am naechsten Abend Fotos gemacht. Der Beton war noch immer ziemlich dunkel, da er natuerlich noch nicht trocken war.








23. Oktober 2010


Nun kommt unsere Arbeit mit dem Backyard Rink. Wir haben heute angefangen die Banden zu installieren.
Als wir gerade am ausprobieren waren wie wir die Banden am besten befestigen ist gleich auch noch Lou vorbei gekommen. Er hatte auch noch eine Idee wie wir es machen koennten.
Wir haben es ausprobiert aber haben es am Schluss doch anders gemacht.
Wenn ihr wollt, koennt ihr uns bei der Arbeit zusschauen. Wir haben die Cam laufen gelassen. Wir wollen natuerlich die ganze Entstehung des Eisfeldes auf Video haben.



Wir haben nun schon die Haelfte aller Banden installiert. Es war fuer Stephan sehr anstrengend, aber wir haben unser Tagesziel erreicht. Naechstes Wochenende wollen wir dann alles fertig machen.
Stephan musste natuerlich sofort das Feld ausprobieren. Wir haben zwar noch kein Eis, aber das brauchen wir ja auch gar nicht. Seht ihr den fliegenden orangen Puck?





Die Cam war natuerlich noch immer am laufen, deshalb haben wir nun auch ein Filmchen als wir das erste mal auf unserem Betonfeld gespielt haben. Als ich Stephan ein bisschen zugesehen habe musste ich einfach meinen pinken Stock schnappen und auch aufs Feld!
Ihr koennt uns natuerlich auch noch beim spielen zuschauen. Ich habe das Filmchen auch schnell laufen gelassen, so dass es nicht langweilig ist. Und ueber mich wird nicht gelacht, ich kann ja nicht Hockey spielen...



Ich habe dann ganz vergessen die Fotos vom neusten Stand zu machen. Auf die muesst ihr jetzt halt noch ein bisschen warten.


24. Oktober 2010


Ich habe heute meinen ersten "Pot Roast" gemacht. Das ist sozusagen der amerikanische Braten.
Den Braten habe ich mit 1.7 kg Rindfleisch gemacht. Wollt ihr wissen wieviel das gekostet hat?
Ich weiss ja, dass Rindfleisch in der Schweiz ein Vermoegen kostet im Vergleich zu Canada...
Ich habe es im Safeway (die haben das beste Fleisch wie Costco, weil sie es von Costco kaufen ) gekauft.
Es war sogar noch guenstiger mit der Safeway Clubcard... also es haette normal $ 21.47 gekostet und ich habe nur $ 10.71 dafuer bezahlt! Fuer 1.7 kg Rindfleisch!
Mit dem Braten in den Topf kamen noch Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln und Sellerie.



Wir konnten kaum warten bis der Braten endlich fertig war, es hat im ganzen Haus so gut geduftet.
Und es hat nicht nur fein geduftet, der Braten war dann auch richtig gut!


30. Oktober 2010

Den ganzen Tag waren wir wieder fleissig in unserem Garten am arbeiten. Wir moechten endlich die Banden fertig haben. Es hat wieder viel zu tun gegeben aber nun sind wir eigentlich fast fertig. Nur noch das Tor
muessen wir richtig anbringen.
Stephan hatte es natuerlich wieder richtig anstrengend mit dem vielen haemmern.
Am Schluss hat er ueberall die Kanten oben am Holz mit roter Farbe angestrichen. Das haben wir bis jetzt noch nicht gemacht, aber muss ja sein, dass kein Wasser von oben reinkommen kann.
Natuerlich gibt es auch von allem wieder ein Filmchen!
Ach ja als Stephan am streichen war ist ein Vater mit seinem Sohn im Back Alley gelaufen und ist dann bei uns stehen geblieben und hat mit Stephan gesprochen, weil er das Eisfeld so cool fand. Sieht man auch auf dem Filmchen am Schluss. Ich habe alles ein bisschen schneller laufen gelassen als das letzte mal, weil es sonst langsam langweilig wird. Und Stephan beim streichen habe ich gleich noch einmal schneller laufen gelassen.




Am Abend haben die Calgary Flames gegen die Washington Capitals gespielt. Wir waren aber nicht auf unseren ueblichen Sitzen!
Stephan hat versucht bessere Tickets zu finden, dass wir naeher beim Spielfeld sein koennen. Wir haetten dann unsere Tickets einfach verkauft. Leider waren aber schon alle guten und guenstigen Tickets weg.
Ein ganz teures im "Lower Bowl" wollten wir nicht kaufen, weil diese Tickets ein Vermoegen kosten. Das sind die Plaetze im untersten Teil des Saddledomes.
Stephan will bis Ende dieser Saison jedes NHL Team einmal live gesehen haben. Die Washington Capitals waren sein 27. von 30 Teams. Bei Washington spielt auch Alex Ovechkin, zusammen mit Crosby der beste Spieler der Welt. Stephan hat Crosby letztes Jahr aus dem Lower Bowl gesehen mit unserem Makler...

Koennt ihr es glauben, dass wir am Schluss aber trotzem Lower-Bowl-Tickets hatten???
Stephan hat beim Radiosender "FAN 960" Tickets gewonnen! Das ist ein Sportradiosender, der den ganzen Tag nur dinge ueber Sport bringt. Die uebertragen auch jedes Flames Game live. Ein Moderator kommentiert das ganze Spiel live am Radio.
Nun haben wir also geniale Tickets gewonnen und zusaetzlich dabei war noch ein Gutschein fuer ein Steakhouse!
Das heisst wir koennen irgendwann auch noch Steaks essen gehen!

Es war richtig cool wieder einmal beim Spielfeld zu sitzen. Man sieht halt schon viel mehr als von unseren "schlechten" Plaetzen aus. Es hat richtig Spass gemacht!


unsere Sicht aufs Spielfeld


es war Halloween Night

Auf den naechsten beiden Fotos seht ihr wie Alex Ovechkin sein 1. Tor des Abends schiesst (links) und 12 Sekunden spaeter vom fast gleichen Fleck sein 2. Tor (rechts)
Stephan hat uebrigens die Fotos gemacht.







Ovechkin und seine Teamkollegen bejubeln eines der vielen Tore und Jackman macht seinem Frust mit einem Boxkampf Luft.





Die Flames haben mit 7:2 verloren. Gestoert hat es uns aber nicht gross diesmal, denn das Spiel war sehr unterhaltsam.

Nach dem Spiel sind wir aber nicht gleich nach Hause gefahren. Wir sind zum Cardel Place, das ist das grosse Freizeitcenter in Coventry Hills, welches unter anderem auch zwei Eishallen hat.
Vor dem Flames Game sind wir schon dorthin gefahren mit beiden Autos und haben den Taurus dan dort gelassen mit Stephan Hockey Tasche drin. Die Rebels hatten heute ein Hockey Game aber Stephan wollte unbedingt an das heutig Flames Game. Also hat er einen anderen Goalie organisiert, aber er war nicht sicher ob er kommen wird...
Als wir dann zurueck gefahren sind hat Stephan schon ein SMS gehabt, dass der Goalie nicht gekommen sei.
So habe ich dann Stephan bei seinem Auto ausgeladen und ich bin nach Hause gefahren. Stephan war dann dort bevor das 2. Drittel geendet hatte und so konnten sie dann das letzte Drittel noch mit einem Goalie spielen.



<< September 2010 <<      >> November 2010 >>


     






Custom Search

Blog Archiv

2013
Januar
Februar
Maerz (01. - 18.)
Maerz (21. - 31.)
April
Mai

2012
Januar
Februar
Maerz
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2011
Januar
Februar
Maerz
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2010
Januar
Februar
Maerz
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2009
Januar (01. - 15.)
Januar (16. - 31.)
Februar
Maerz
April (01. - 15.)
April (16. - 30.)
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2008
Januar
Februar
Maerz
April
Mai
Juni
Juli
August (01. - 15.)
August (16. - 31.)
September (01. - 15)
September (16. - 30.)
Oktober
November
Dezember (01. - 18.)
Dezember (19. - 31.)

2007
Januar
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2006
Oktober

2005
Oktober