05. Mai 2011

Es sieht so aus, als haette mein Auto alte Beitraege von 2008 auf unserem Blog gelesen und hat sich ein schlechtes Beispiel an unserem Auto genommen. Nun wollte es auch so ein cooles Foto haben und es hat es geschafft.





Das Bild ist am 26. April entstanden, nach einem Arzt Termin. Ich war vorher noch nie bei dieser Aerztin und war noch nie in dieser Gegend. Dummerweise habe ich mir den Weg von der Arbeit zum Arzt rausgeschrieben und nicht gemerkt, dass ich nicht genau den selben Weg zurueck fahren kann. So war ich dann kurz verwirrt und musste schauen, welche Strasse ich fahren muss.
Und dann habe ich leider eine 30-er Zone uebersehen und bin mit 48km/h gefahren, da ich dachte es sei noch immer 50. Die 30-er Zonen hier sind ein bisschen muesham. Es ist immer 30 auf Strassen die bei einer Schule oder bei einem Spielplatz vorbei gehen. Bei einer Schule ist dann aber nur von Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr 30. Und sonst kann man immer die normale Geschwindigkeit fahren. Bei einem Spielplatz ist es noch komplizierter. Da darf man jeden Tag ab 8:30 Uhr nur noch 30 fahren und eine Stunde nach Sonnenuntergang darf man wieder normal fahren. Da muss man also immer ueberlegen.
Mich hat es auf einer Strasse wo eine Schule ist, erwischt. Und da ist das gemeine dass ich ja nie unter der Woche von 8 bis 17 Uhr unterwegs bin, da ich dann am arbeiten bin. Also muss ich mich nie auf die 30-er Zonen bei einer Schule achten. Also uebersieht man die Schilder irgendwann wohl einfach... gar nicht gut.
Ich habe auf Google Streetview das Schild gefunden, welches ich uebersehen habe. Sie sind halt wirklich nicht sehr auffaellig...





Ja ja ich weiss, alles dumme Ausreden. Aber ich finde es halt total aergerlich, wenn so etwas passiert.


07. Mai 2011

Heute hat unser "Birth & Baby" Kurs angefangen. Ich habe schon einmal im Maerz darueber geschrieben. Es ist ein Kurs wo man alles ueber die Geburt und das Baby lernt.
Der Kurs war super und wir haben wirklich ganz viel gelernt. Nun weiss auch Stephan genauer, was auf ihn zukommen wird.
Es ist so witzig wenn man in einem Raum sitzt mit 12 Paerchen und 12 Babies im Bauch. Alle haben ihren Geburtstermin von mitte Juni bis mitte Juli und jeder Bauch sieht so unterschiedlich aus.


11. Mai 2011

Der Bauch waechst und waechst und waechst...


5 Wochen - 12 Wochen - 16 Wochen - 20 Wochen - 24 Wochen - 28 Wochen - 32 Wochen
1 Monat - 3 Monate - 4 Monate - 5 Monate - 6 Monate - 7 Monate - 8 Monate




14. Mai 2011

Wir hatten wieder unseren Baby Kurs. Es war auch dieses mal sehr interessant.
Wir haben uns mit einem anderen Paerchen, Margaret und Mark richtig gut verstanden. Deshalb haben wir schon letztes mal abgemacht, dass wir nach diesem Kurs noch etwas trinken gehen.
Die beiden wohnen in Bridgeland. Das ist eine Community die an den Norden von Downtown grenzt, auf der anderen Seite vom Bow River.
Wir sind dann dorthin gefahren, weil es eine schoene Community ist. Eigentlich wollten wir in den Starbucks oder so, aber dann wollten wir lieber etwas essen. Wir wussten das gar nicht, aber Bridgeland war frueher mal "Little Italy". Mittlerweile sind die meisten Laeden und Restaurants aber nicht mehr dort und nur noch bei einer Strasse spricht man manchmal noch von Little Italy. Die 1 Avenue, gleich dort wo es mich letzten Monat geblitzt hat. Ich konnte das schoene Schulzone-Schild noch einmal bewundern und wir haben alle darueber gelacht.
Auf jeden Fall haben wir dann etwas sehr spezielles gegessen, in einem italienischen Imbiss: ein Pizza Cone! Eine Pizza in einem Cornet. Das Cornet war natuerlich nicht wie eine Waffel fuer Eiscreme, sondern aus Pizza Teig. So war dann das Pizza Cornet mit den Pizza Zutaten gefuellt.
Wir sind nach draussen zu einem Park und haben unsere Cones gegessen und dazu Chinotto getrunken. Da hat man sich fast ein bisschen wie in Italien gefuehlt.
Wir haben uns richtig gut mit den beiden verstanden und es ist so witzig, dass Margaret und ich beide schwanger sind. Ihr Termin ist mitte Juli, also zwei Wochen spaeter als ich.


15. Mai 2011

Wir haben ein kleines Fotoshooting veranstaltet. Ich haette ja eigentlich gerne ein paar Fotos von einem Fotografen gehabt. Aber nachdem ich mir Preise angesehen habe, wollte ich das nicht mehr.
Wir haben unsere eigene Spiegelreflex Camera, also koennen wir ja auch selber gute Fotos machen.
So habe ich Stephan gesagt, was ich gerne haette und er hatte dann einen riesen Spass am fotografieren.
Ich habe dann die Bilder noch so bearbeitet wie ich sie wollte.
Wir sind beide ganz begeistert und sind froh, dass wir kein Geld fuer einen Fotografen aus dem Fenster geworfen haben. Wahrscheinlich waere ich mit dem Resultat nicht einmal zufrieden gewesen.
Wie findet ihr die Fotos?










27. Mai 2011

Ganz viele grosse Einkaufslaeden und Shopping Malls haben hier spezielle Parkplaetze fuer Muetter und Familien mit kleinen Kindern. Diese Parkplaetze sind genial und gleich beim Eingang, so dass man nicht weit laufen muss. An manchen Orten gibt es sogar Parkplaetze fuer werdende Muetter!

Natuerlich bin ich nie auf so einen Parkplatz, da ich ihn fuer die Mamis mit kleinen Kindern frei lassen wollte. Mittlerweilen ist es aber nicht mehr so einfach den vollen Einkaufswagen zu stossen. Obwohl ich ja gar nicht mehr wirklich viel einkaufe, wenn ich alleine gehe...

Auf jeden Fall habe ich in letzter Zeit immer nach diesen Parkplaetzen ausschau gehalten aber sie waren immer besetzt. Vor zwei Wochen hatte ich beim Superstore dann endlich Glueck und habe einen dieser genialen Parkplaetze erwischt!

Heute hatte ich schon wieder das Glueck und dann ist mir eingefallen, dass ich es vergessen habe auf dem Blog zu schreiben. Ich habe das letzte mal natuerlich ein Foto von dem Schild gemacht, weil ich es irgendwie so speziell finde, dass ich nun einfach auf so einem Parkplatz parkieren kann.



01. Mai 2011

Ja ich weiss, der Bericht vom 1. Mai sollte schon lange auf dem Blog sein. Wie ihr bestimmt schon bemerkt habt, gibt es nicht mehr so haeufig einen neuen Bericht. Ich weiss irgendwie gar nicht was ich schreiben soll...
Ich habe mir vom anfang der Schwangerschaft an vorgenommen, dass ich nicht zu viel darueber schreibe, damit es nicht langweilig wird und es ja auch nicht jeden interessiert. Nun ueberlege ich mir wohl immer einmal zu viel ob ich dies und jenes schreiben soll, oder ob es zu langweilig ist.
Aber vielleicht sollte ich einfach wieder mehr "langweiliges" schreiben, damit es hier mehr Berichte gibt. Denn eigentlich sind langweilige Berichte ja noch immer besser als gar keine Berichte, oder?

Okay, desshalb kommt nun der Bericht vom 1. Mai. Ich habe gerade ein paar Fotos auf der Cam entdeckt und mir gedacht, die koennte ich auf dem Blog zeigen.
Wir gingen an diesem Tag ein bisschen spazieren. Ja das machen wir eigentlich nie, aber ich weiss dass es gut fuer mich ist in der Schwangerschaft und es war endlich wieder einmal ein schoener Tag und recht warm.
Das wollten wir ausnuetzen.



Stephan hat natuerlich die ganze Zeit ausschau nach Gopher (Erdmaennchen?) gehalten bis er endlich ein paar weiter draussen gesichtet hat. Natuerlich gabs Fotos.






28. Mai 2011

Wir hatten wieder Baby Kurs und haben viel gelernt. Danach haben wir auch wieder mit Margaret und Mark abgemacht. Da die beiden wie wir auch so gerne italienisch haben, wollten wir italienische Pizza essen gehen.
Es gibt in Calgary einen Laden der alles italienische und andere europaeische Produkte verkauft. Aber das beste ist, dass sie einen Holzofen im Laden haben und Pizza verkaufen.
Ich habe im Internet vor langer Zeit schon einmal ueber diesen Laden gelesen, aber bis jetzt haben wir es irgendwie noch nie bis dorthin geschafft.
Als nun Margaret und Mark von dem Laden gesprochen haben, wollten wir natuerlich unbedingt dorthin gehen. So haben wir dann feine italienische Pizza gegessen. Die war richtig gut.
Danach haben wir den Laden unsicher gemacht. Stephan hat sich viel Haribo gekauft da sie dort Sorten hatten, die sie im "London Drugs" nicht verkaufen. So gibt es mal ein bisschen Abwechslung. Wir haben uns auch noch mit Chinotto eingedeckt und ich habe mir zwei Packungen Bueffelfleisch (Egloff Insider ) gekauft. Das sind so "Dessert Schnitten" die wir immer in den Ferien in Italien gegessen haben.



Unser Hockeyfeld ist ja eigentlich seit dem letzten Jahr fertig. Nur ein paar Dinge konnte Lou vor dem Winter nicht mehr fertig machen. Der Schnee kam ja schon im November und ist so lange geblieben.
Die Loecher am Ende vom Feld konnte er noch nicht bohren. Aber die brauchen wir ja, dass das ganze Wasser vom geschmolzenen Schnee abfliessen kann. Auch den Zaun hatter er vor dem Winter nicht wieder zu gemacht.
Stephan hat es nun mehrere Wochen versucht, dass Lou endlich vorbei kommt. Das war ein bisschen muesam und er hatte immer dumme Ausreden warum er nicht kommen konnte.
Die letzten Wochen hatten wir ueberhaupt kein schoenes Wetter und es hat ganz viel geregnet. So hatte er dann gesagt, dass er vorbei kommt, wenn es nicht mehr regnet. Aber nun brauchten wir die Loecher ja wirklich, da alles die ganze Zeit unter Wasser stand.

Als wir dann heute nach Hause kamen war Lou in unserem Backyard und hat gerade anfangen die Loecher zu bohren. Seine Tochter war zum Glueck dabei und konnte ihm das Kabel halten, dass nicht alles im Wasser landete. Tja, er haette halt schon frueher vorbei kommen sollen. Waere dann ein bisschen einfacher gewesen. Stephan ist dann gleich nach draussen und hat geholfen und ich habe von oben Fotos gemacht.


Lou am Loch bohren


hier haben sie den Zaun zugemacht


30. Mai 2011


Nun kommt ein allgemeiner Bericht ueber mich und die Schwangerschaft, fuer alle die sich fragen wie es mir
geht usw.
Es ist nun noch genau ein Monat bis zum Geburtstermin, am 30. Juni. Mit dem Ultraschall sagen sie der Termin fuer das Baby ist zwischen dem 1. und 4. Juli. Vielleicht kommt es ja am Canada Day oder am Independence Day. Obwohl ich ja hoffe, dass es schon frueher kommt, ich kann nicht mehr warten.

Ich bin noch immer Vollzeit am Arbeiten, von Montag bis Freitag. Alle fragen mich, wann mein letzter Arbeitstag ist und ich sage immer dass ich noch so lange arbeite wie ich kann und es mir gut geht. Auch wenn ich dann bis zum Tag vor der Geburt arbeite. Warum auch nicht, wenn ich mich noch gut fuehle? Bis jetzt habe ich keine Probleme. Ich kann ja den ganzen Tag sitzen und ich werde auch nicht zu muede auf der Arbeit. Ich moechte lieber so lange wie moeglich Arbeiten und meinen Mutterschaftsurlaub nicht schon vor der Geburt anfangen. So dass ich dann ein ganzes Jahr mit dem Baby zu Hause habe.
Meine Aerztin hat mir auch gesagt, dass sie mit mir keine Bedenken hat und sie kein Problem fuer mich sieht, wenn ich bis zum Schluss arbeite.



Bei Reinbold sind sie auch froh, dass ich noch immer arbeite. Ich weiss, das hoert sich nun ein bisschen eingebildet an, aber es ist so. Als ich vor 14 Monaten bei Reinbold angefangen habe, habe ich ja schnell
gemerkt, dass sie mich eingestellt haben, weil ich im Programm Revit zeichnen kann. Darueber habe ich ja auch schon geschrieben. Das Hauptprogramm ist noch immer AutoCAD, aber immer mehr Jobs sollen nun im Revit gezeichnet werden. Ich war nun immer die, die alleine die ganzen Jobs im Revit gezeichnet hat. Mike war der einzige der Revit auch beherrschte. Er war der "Revit-Profi" und hat alles mit Einstellungen, Anpassungen und solchen Dingen gemacht. Seit Maerz arbeitet er nun aber nicht mehr bei Reinbold und somit war ich die einzige die Revit konnte. Es war wieder das selbe wie vor ueber einem Jahr bei Mirkwood, als ich am Schluss noch die einzige war die Revit konnte. Nun ist der einzige Unterschied, dass ich ganz viel gelernt habe und das Programm mittlerweilen wirklich gut beherrsche.
Das muss ich auch, da ich nun anderen Mitarbeitern Revit beibringen muss. Koennt ihr das glauben? Ich erklaere anderen Leuten ein Programm. Und ich habe mir das Programm am Anfang ja selber mit dem Handbuch beigebracht. Wir haben nun gleich mehrere Jobs die im Revit gemacht werden muessen. Einer an dem ich schon seit laengerem am arbeiten bin und nun zwei neue die je von einem anderen Mitarbeiter gemacht werden.
Im ganzen bin ich nun drei Leuten Revit am beibringen und sie sollten es dann beherrschen bis ich meinen letzten Arbeitstag habe.
Am Anfang dachte ich ja, dass das nie klappt und ich das Programm niemandem erklaeren kann und bei Fragen nicht helfen kann. Aber das ist gar nicht so. Mittlerweile habe ich schon so viel Erfahrung im Revit, dass es eigentlich kein Problem ist. Da war ich selbst ueberrascht, dass ich schon so viel weiss.

Ich werde als Schwangere auch richtig gut behandelt bei Reinbold. Hier ein Beispiel dafuer:
Mein Parkplatz war ziemlich weit weg von dem Eingang, weil je laenger man bei Reinbold arbeitet, desto naeher ist der Parkplatz beim Eingang. Das ist in Canada so ueblich. Seit Maerz habe ich nun aber den besten Parkplatz, direkt neben dem Eingang bekommen! Naeher geht es gar nicht mehr. Mir war es ja total egal wo ich parkiere und ich fand immer dass mir die paar Schritte gut tun. Aber da sagten sie mir, sie wollen nicht, dass ich ueber einen ganzen Parkplatz laufen muss. Ist das nicht nett?
Und seit ich anderen Revit erklaeren muss, muss ich immer zu ihren Arbeitsplaetzen wenn sie Fragen haben. Jedes mal wollen sie mir dann den Stuhl anbieten, dass ich nicht stehen muss. Ich muss ihnen dann jedes mal sagen, dass es gut fuer mich ist, dass ich zwischendurch einmal stehen kann.

Wie ihr seht, ich bin auf der Arbeit bestens aufgehoben und deshalb sehe ich kein Problem, wieso ich nicht noch weiter arbeiten koennte. Wenn es nicht mehr geht kann ich ja jeder Zeit aufhoeren und meinen Mutterschaftsurlaub anfangen.



<< April 2011 <<      >> Juni 2011 >>



comments powered by Disqus



Custom Search

Blog Archiv

2015
Januar
Februar (01. - 17.)
Februar (18. - 28.)
Maerz
April
Mai
Juni (01. - 16.)
Juni (17. - 30.)
Juli
August
September
Oktober
November

2014
Januar
Februar
Maerz (01. - 09.)
Maerz (10. - 31.)
April
Mai
Juni (01. - 12.)
Juni (13. - 30.)
Juli (01. - 14.)
Juli (15. - 31.)
August
September (01.-15.)
September (16.-30.)
Oktober
November (01.-22.)
November (23.-30.)
Dezember (01.-17.)
Dezember (18.-31.)

2013
Januar
Februar
Maerz (01. - 18.)
Maerz (21. - 31.)
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2012
Januar
Februar
Maerz
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2011
Januar
Februar
Maerz
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2010
Januar
Februar
Maerz
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2009
Januar (01. - 15.)
Januar (16. - 31.)
Februar
Maerz
April (01. - 15.)
April (16. - 30.)
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2008
Januar
Februar
Maerz
April
Mai
Juni
Juli
August (01. - 15.)
August (16. - 31.)
September (01. - 15)
September (16. - 30.)
Oktober
November
Dezember (01. - 18.)
Dezember (19. - 31.)

2007
Januar
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2006
Oktober

2005
Oktober