01. Februar 2013

Es war schon wieder an der Zeit fuer einen Ultraschall. Ich bin ja nun schon in der 19. Woche. Wir sind wieder an den gleichen Ort wie letztes mal gegangen, da wir nun wissen, dass Stephan und Ashley von Anfang an dabei sein koennen.
Da wo wir bei der ersten Schwangerschaft waren, konnte Stephan nur einfach am Schluss reinkommen aber durfte bei den ganzen Vermessungen usw. nicht dabei sein.
Ashley hat sich alles ganz interessiert angesehen.
Das Baby war wieder richtig aktiv. Nicht so wie Ashley. Wir mussten damals alles moegliche versuchen, damit sie sich in verschieden Richtungen gedereht hat. Das Baby hat sich die ganze Zeit bewegt. Es war nie richtig still. Wir haben aber trotzem ganz tolle Bilder.
Hier ein schoenes Profilbild:



Das naechste Bild finde ich ganz toll. Man sieht wie das Baby mit dem Fuss in meinen Bauch gestossen
hat. Auf dem linken der beiden Bilder sieht man das Bein mit dem Fuss und auf dem rechten Bild sieht
man dann schoen wie der Fuss in den Bauch drueckt.



Ach ja, dieses mal wollen wir nicht wissen was es wird. Das heisst, ich moechte es vorallem nicht wissen.
Ich moechte eine Ueberraschung haben. Letztes mal wollte ich es eigentlich auch nicht wissen, aber dann
konnte ich es nicht mehr erwarten und wollte es trotzdem schon wissen.
Nun waere es auch schon zu spaeht, wenn ich es doch noch wissen wollte. Man hat hier ja keinen weiteren
Ultraschall mehr, ausser es waere medizinisch noetig. Oder wenn wir wie letztes mal fuer einen privaten
Ultraschall bezahlen wuerden. Ob wir dies wieder machen wissen wir noch nicht.


06. Februar 2013

Unser Baby wird nicht wie Ashley im Peter Lougheed Spital auf die Welt kommen sondern wir planen dass
es hier auf die Welt kommt:

Click screen to close

Das ist das "Arbour Birth Center", also ein Geburtshaus. Ja bei diesem Baby machen wir alles ein bisschen
anders. Da ich dieses mal eine Hebamme und keinen Arzt habe ich drei Optionen fuer die Geburt. Ganz
normal im Spital, im Geburtshaus oder bei uns zu Hause. Und nun haben wir uns fuer das Geburtshaus
entschieden. Fuer das Spital und eine Hausgeburt muessten wir natuerlich nichts bezahlen. Das uebernimmt die normale Krankenkasse. Das Geburtshaus muessen wir jedoch selber bezahlen. Unsere Zusatzversicherung wird die Kosten aber uebernehmen.
In diesem Geburtshaus hat es drei Zimmer. Jedes Zimmer hat ein Badezimmer mit einer grossen Badewanne.
Es ist eigentlich wie zu Hause. Es gibt auch eine kleine Kueche, Tisch mit Stuehlen, Sofa usw.
Das gute am Geburtshaus ist, dass wir sagen koennen, wer bei der Geburt dabei ist. Im Spital darf man nur
zwei Personen dabei haben. So kann Ashley bei uns bleiben und wir brauchen einfach jemand, der auf sie
aufpassen wird. Aber wir muessen sie nicht irgendwo anders unterbringen. Das war natuerlich ein grosser Pluspunkt fuer das Geburtshaus.
Na ja, wir werden es sehen. Im Notfall ist auch das "Foothills Hospital" ganz in der Naehe. Es sind nur 5
Fahrtminuten.


12. Februar 2013

Stephan's Auto (also mein altes Auto) mussten wir nun wirklich reparieren. Ich habe im Januar geschrieben,
dass es nicht immer anspringt. Das wurde nun noch viel schlimmer. Stephan musste das Auto oft ueberbruecken, damit er wieder fahren konnte. Er hatte deshalb auch immer das Aufladegeraet fuer die Autobatterie dabei.
Es wurde so schlimm, dass Stephan das Auto immer an den Strom anhaengen musste, sobald er im Geschaeft oder zu Hause ankam. Das Auto verwandelte sich also in ein Elektromobil.
Nur eine neue Batterie kaufen haette auch nichts gebracht. Der Alternator musste ersetzt werden.
Beim Ford mussten wir das ziemlich am Anfang auch reparieren und es wurde recht teuer. Wir hatten damals
natuerlich auch noch keine Ahung wo wir das Auto reparieren lassen sollen und der Abschleppdienst hat es
einfach zu der naechsten Autogarage gebracht.

Stephan hat dann heute jemandem im Internet auf Kijiji gefunden, der das Auto reparieren wuerde. Kijiji ist
einfach richtig genial. Ich kaufe dort immer so viele Dinge, mann findet einfach alles. Stephan verkauft dort
auch immer unsere Flames Tickets.
Brad und seine Frau haben ihr eigenes kleines Geschaeft. Sie reparieren Autos und renovieren Haeuser.
Die beiden kamen noch am selben Tag zu uns nach Hause. Jep, wir mussten das Auto nicht einmal zu ihnen
bringen. Sie kamen mit allen Werkzeugen zu uns nach Hause und haben das Auto gleich in unserer Garage
repariert.
Wir wussten auch genau welche neuen Teile sie wo fuer welchen Preis kaufen werden. Guenstiger haetten wir
das Auto also wirklich nicht mehr reparieren koennen.
Als Brad die Reifen abmontierte um den alten Alternator rauszunehmen hat er auch gleich gesehen, dass die
vorderen Bremsen ausgewechselt werden muessen. So konnten wir dies auch gleich zu einem guenstigen Preis machen.
Beim Ford damals hat die Autogarage einfach den Alternator und den Anlasser ausgewechselt. Brad hat uns nun gesagt, dass es nicht immer noetig ist beides auszuwechseln. Und in unserem Fall war wirklich nur der
Alternator schrott. Der Anlasser ist nicht das Problem.
Nun muessen wir nur noch schauen ob die Batterie noch stark genug ist, oder ob wir die nun auch noch
auswechseln muessen.
Diese Reparatur hat sich aber noch einmal gelohnt, weil wir wirklich nicht viel bezahlt haben. So koennen wir
die Kiste noch eine Weile laenger fahren.
Brad hat sich auch sonst noch alles angesehen und alles scheint immer noch ok zu sein im Moment.


14. Februar 2013

Wie ihr vielleicht bemerkt habt, bin ich noch immer eine "Stay at home Mom", also ein Vollzeit Mami.
Wir finden es ist das beste fuer Ashley und nun, da das zweite Baby auch schon unterwegs ist, sowieso.
Eigentlich war ja immer der Plan, dass ich wieder arbeiten werde, damit ich dann auch ein zweites mal
Mutterschaftsurlaub bekomme. Auf dieses Geld muessen wir nun halt verzichten.
Da ich kein Geld mehr verdiene schaue ich, dass wir moeglichst viel Geld sparen. Irgend etwas muss ich ja auch dafuer tun, dass ich weiterhin zu Hause bleiben kann.
Mein neustes Hobby ist, jede Woche die ganzen Werbeprospekte der verschiedenen Lebensmittellaeden
zu studieren. Also vom Superstore, Walmart, Safeway, Sobeys und Co-op.
Es ist unglaublich was mann sparen kann, wen man auf die Aktionen achtet. Vorallem wenn man so eine grosse Auswahl an verschiedenen Laeden hat. Ich kaufe fast alles im Superstore, weil der einfach am guenstigsten ist.
Wenn man auf die Aktionen schaut braucht es natuerlich mehr Zeit zum einkaufen, weil man in verschiedene
Laeden muss. Aber ich habe ja Zeit dafuer.


Meine Einkaeufe im Superstore sehen nun oft so aus, wie auf dem Bild rechts.
Das meisste, was ich heute gekauft habe war Aktion. Ich kaufe nun immer ganz viel auf Vorrat. Wir haben ja genug Platz in unserem Haus. Unsere Pantry (Vorratskammer) ist riesig und unser Kuehlschrank auch. Dass ihr euch das Verhaeltnis ein bisschen vorstellen koennt, die weissen Kanister sind 4-Liter Milchflaschen. Die sind seit zwei Wochen Aktion und so hatten wir z.T. fast 28 Liter Milch im Kuehlschrank. Ja wir trinken so viel Milch, vorallem ich. Da wird nichts weggeleert.
Wir haben einen grossen Milchverbrauch.

Ashley ist ein bisschen Suechtig nach Cheerios. Wir kaufen fuer sie immer das Jumbo Pack, welches 1kg schwer ist.
Als es in einer Woche Aktion war, habe ich gleich 3 Packungen gekauft.
Auf dem Bild rechts seht ihr Ashley mit ihren Cheerios im Einkaufswagen. Natuerlich habe ich sie nur fuers Foto direkt neben sie gestellt. Sie hatte ja fast keinen Platz mehr.
Auf dem naechsten Bild ist unser Teigwaren Vorrat in der Pantry. Das sind mehr als 20kg Teigwaren.



Man kann bei Aktionen im Superstore "leider" nicht gleich alles leer kaufen. Die Artikel die Aktion sind, sind meistens limitiert. Also man kann z.B. nur 4 Packungen Spaghetti bei einem Einkauf kaufen. Wenn man mehr kauft
bezahlt man wieder den normalen Preis.

Aber ich glaube am meisten sparen wir nun bei Fruechten und Gemuese. Wir essen ganz viel Fruechte und nun haben wir die groesste Abwechslung zu den guenstigsten Preisen. Ich kaufe immer das, was gerade Aktion ist in den verschiedenen Laeden. So essen wir auch im Winter Erdbeeren, Melonen, Kiwi, Trauben usw. Wenn ich auf die Aktionen achte, bezahle ich dafuer weniger als fuer Aepfel!!!
Dies sind die Preise die ich in den letzten Wochen fuer die verschiedenen Fruechte bezahlt habe:
1kg Erdbeeren fuer $4, 1kg Trauben fuer $3.90, eine Melone fuer $1.27, eine Mango fuer $0.55.
Wenn diese Fruechte nicht Aktion sind kosten sie natuerlich viel zu viel. Der Normalpreis fuer Trauben ist im
Moment bei ueber $8 pro Kilogramm. Mangos kosten $1.50 usw...


15. Februar 2013

Mein Bauch waechst noch immer wie verrueckt. Wenn das so weitergeht wird das T-Shirt am Schluss bestimmt noch platzen.

        
         8 Wochen                  12 Wochen                  16 Wochen               20 Wochen  
          2 Monate                     3 Monate                     4 Monate                  5 Monate    

17. Februar 2013

Wir merken immer wie schnell ein Jahr rum ist, wenn es schon wieder "Roll up the Rim to Win" bei Tim Hortons heisst. Ja es ist schon wieder so weit und ja ich schreibe auch wie jedes Jahr darueber, obwohl es bestimmt niemanden interessiert.
Es ist einfach so speziell, wenn man den Kaffe trinkt und kaum warten kann bis er fertig ist, damit man den Rand hochrollen kann.
Ich habe mit meinem ersten Kaffe auch gleich schon einen gratis Donut gewonnen.




19. Februar 2013

Ashley und ich waren an einer kleinen Valentinstag Party. Es gab Geschichten und Lieder fuer die Kleinen und natuerlich gute Dinge zum essen. Na ja, viel mit Valentinstag hatte das ganze nicht zu tun. Aber fuer Stephan und mich ist der Tag sowieso nichts besonderes. Wir haben uns auch wie jedes Jahr nichts geschenkt.






23. Februar 2013

Stephan ist seit heute "offiziell" auch ein Sanitaermonteur. Er hat uns eine neue Toilette installiert. Wir haben drei Toiletten in unserem Haus. Im Badezimmer von Ashley ist die Toilette seit dem Dezember nicht mehr dicht. Wir haben das Wasser abgestellt und sie einfach nicht mehr gebraucht. So war das Problem voruebergehend geloest. Zwei Toiletten reichen ja eigentlich auch vollkommen.
Ende Januar habe ich bei "Lowe's" eine Toilette gesehen die Aktion war. Lowe's ist sozusagen das selbe wie "The Home Depot". Im Moment haben wir ganz normale Toiletten mit einem Spuelknopf. Nun wollten wir natuerlich eine Toilette mit "dual flush". Also eine Toilette mit zwei Knoepfen - einer fuers kleine und einer fuers grosse Geschaeft.
Der Preis fuer diese Toilette war genial! Ich habe es am letzten Tag der Aktion erst in den Laden geschafft.
Natuerlich war alles ausverkauft...
Ich war nicht die einzige die diese Toilette unbedingt wollte. Das geniale war, dass ich mich auf eine Warteliste setzen lassen konnte und so habe ich die Toilette zum guenstigen Preis bekommen, obwohl sie noch bestellt werden musste. Ich musste noch am selben Tag bezahlen und vor zwei Wochen konnten wir die Toilette dann abholen.
Stephan hat von anfang an gesagt, dass er die Toilette nicht installieren wird und wir es von einem Monteur
machen lassen werden. Er hat auch schon jemanden auf Kijiji gefunden, der es zu einem guten Preis gemacht
haette. Als Stephan dann aber die Gebrauchsanweisung zur Toilette gesehen hat, hat er sich anders entschieden. Es koenne ja wohl nicht so schwer sein, sagte er.



Vor ein paar Tagen habe ich nun auch Wasser rund um die Toilette im Badezimmer unseres Schlafzimmers
bemerkt. Na super! Werden alle unsere Toiletten zur selben Zeit undicht?
So gab es eine Planaenderung. Wir wollten die neue Toilette nun natuerlich in unserem Badezimmer. Das andere Badezimmer kann noch laenger warten. In unserem Badezimmer koennen wir natuerlich nicht auf die Toilette verzichten.
Heute war es dann so weit. Stephan hat sich wieder einmal in seinen Overall geschmissen und hat sich an die
Arbeit gemacht. Es hat ihm nicht sehr viel Freude gemacht. Es war ja nicht gerade eine sehr saubere
Angelegenheit.

Weiter unten koennt ihr ein Foto sehen, von unserem Badezimmer als die alte Toilette schon weg war. Sieht
irgendwie witzig aus.
Eine kleine Ueberraschung kam noch zum Vorschein als er die Toilette abmontiert hatte. Die Dichtung ist keine Gummidichtung wie in der Schweiz. Es ist eine Dichtung aus Bienenwachs.
Ihr koennt euch bestimmt vorstellen, was das fuer eine Schmiererei war, um die alte Dichtung zu
entfernen...
Es hat alles super funktioniert und nun haben wir eine schoene, neue Toilette, die auch noch Wasser
spart. Wir bekommen von der Stadt Calgary sogar $50 zurueck, da es eine sparsame Toilette ist!


alte Toilette ist abmontiert


neue Toilette


27. Februar 2013

Ein Bericht von Stephan:

Gestern und heute war ich fuer jeweils den ganzen Tag bei Nexen in Downtown.
Es gibt eine Nexen weite Arbeitsgruppe, die einmal im Monat ein Konferenzgespraech haelt um sich ueber
interne Partnummern und Aenderungen im SAP zu beraten.
Einmal im Jahr kommt diese Gruppe zusammen und so hatten wir nun 2 Tage mit Vertretern von Calgary,
Fort McMurray, und England/Schottland. Eigentlich waeren auch Leute aus den USA dabei gewesen. Wegen dem Verkauf von Nexen war das aber nun nicht moeglich.
Wir waren in einem hochmodernen Sitzungszimmer mit einem Bildschirm der etwa 5 meter lang und 2 meter
hoch war. An jedem Platz hatte es ein kleines Mikrophon auf dem Tisch. So hatten wir dann mit anderen
Mitarbeitern in Schottland per Videokonferenz (in full HD) Gespraeche gefuehrt.
Am Abend ging es dann zu einem feinen Steak Essen...


das moderne Sitzungszimmer


die Aussicht vom Sitzungszimmer aus


28. Februar 2013
In einem Monat sind wir in Florida!
Ja ihr habt richtig gelesen und nein, wir haben keine Ferien geplant.
Stephan muss geschaeftlich fuer Nexen nach Florida. Diese Chance koennen wir uns natuerlich nicht entgehen lassen und so werden Ashley und ich Stephan auf seinem Business Trip begleiten.
Es ist zu einer genialen Zeit, denn wir werden am Osterwochenende dort sein. Wir werden 9 Tage in Florida
sein und Stephan muss keinen einzigen Ferientag dafuer brauchen. Obwohl er natuerlich nicht die ganzen 9
Tage etwas geschaeftliches zu tun hat. So genial!
Es wird nach Boca Raton gehen. Boca Raton ist an der Ostkueste von Florida, eine Stunde noerdlich von Miami.
Heute hat Nexen fuer Stephan die Fluege, das Hotel und das Mietauto gebucht. Stephan hat dann gleich auch den Flug fuer mich und Ashley gebucht. Nun koennen wir alle zusammen reisen.
Wir freuen uns schon riesig. Wir haben fuer dieses Jahr keine Sommerferien wegen dem Baby geplant. Und nun gibt es doch noch eine kleine Reise fuer uns.


01. Maerz 2013

Ein neuer Monat hat angefangen. Die Berichte vom Maerz findet ihr >>hier<<


<< Januar 2013 <<
>> Maerz 2013>>


     






Custom Search

Blog Archiv

2013
Januar
Februar
Maerz (01. - 18.)
Maerz (21. - 31.)
April

2012
Januar
Februar
Maerz
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2011
Januar
Februar
Maerz
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2010
Januar
Februar
Maerz
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2009
Januar (01. - 15.)
Januar (16. - 31.)
Februar
Maerz
April (01. - 15.)
April (16. - 30.)
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2008
Januar
Februar
Maerz
April
Mai
Juni
Juli
August (01. - 15.)
August (16. - 31.)
September (01. - 15)
September (16. - 30.)
Oktober
November
Dezember (01. - 18.)
Dezember (19. - 31.)

2007
Januar
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2006
Oktober

2005
Oktober