02. Januar 2016

Wie ich schon geschrieben habe, nutzen wir die Ferien aus fuer verschiedene Projekte.
Unser Eingangsbereich haben wir noch nicht richtig Eingerichtet. Eingebaute Garderobenschraenke hat man in South Florida nicht, wie wir es in Calgary hatten. Man braucht hier ja auch praktisch nie eine Jacke.
In Calgary hatten wir die Schuhe immer beim Eingang zur Garage. So waren sie immer versteckt. Hier haben wir beide Tueren nebeneinander und die Schuhe sehen wirklich nicht schoen aus dort.

Wir haben bei Ikea ein Schuhmoebel gekauft und alles eingerichtet fuer die Ruecksaecke der Kinder. Ashley's Schulrucksack ist immer nur rumgelegen. Nun ist auch alles vorbereitet fuer wenn Tiffany auch zur Schule geht. Wie immer, Vorher- und Nachher-Fotos.




05. Januar 2016

Ashley war gestern beim Augenarzt. Sie hat nun fast 2 Monate lang kein Auge mehr abgedeckt.
Ein bisschen hat sich die Sehstaerke veraendert, es gibt eine neue Brille. Aber abdecken muessen wir weiterhin nicht. Das war wirklich ein voller Erfolg. Nun muesen wir das erste mal auch nicht schon wieder nach 8 Wochen vorbei gehen sondern erst in 4 Monaten wieder.

Heute sind wir dann zum Optiker um eine neue Brille auszusuchen. Es ist wirklich an der Zeit fuer eine neue Brille. Die alte ist langsam zu klein und auch schon total zerkrazt.
Wir moechten wieder eine Brille von der selben Marke "Miraflex". Die Brille ist super, weil sie flexibel ist und ein Gummiband hinter dem Kopf hat. So rutscht die Brille wirklich nie von der Nase. Man sieht ja auch oft, das Kinder ueber den Brillen Rand schauen. Mit den Miraflex Brillen ist dies gar nicht moeglich, da sie nicht verrutschen. Ich finde das sehr wichtig.
Auch verletzen kann sich Ashley so viel weniger mit der Brille. Im Moment finde ich, diese Brille hat nur Vorteile. Obwohl sie gerne eine "richtige" Brille gehabt haette. Natuerlich kostet so eine Brille auch mehr, aber wir haben hier eine gute Augenversicherung und fast alles wird gedeckt.

Die Miraflex Brille gibt es in 32 verschiedenen Farben. Beim Optiker haben sie jeweils einen Ring mit kleinen Plaettchen in allen verschiedenen Farben. Ashley sagte zuerst sie moechte keine neue Brille und wieder die selbe haben. Aber dann hat sie sich den Farbenring genauer angesehen und fand es ganz toll. Sie hat sich auf einen Stuhl gesetzt und ist drei mal alle Farben durchgegangen, bis sie sich fuer eine neue Farbe entscheiden konnte. Ich wollte ihr bei der Auswahl gar nicht rein reden und habe sie ganz alleine machen lassen. Es war suess ihr zuzusehen. Und nun sind wir alle auf die neue Brille gespannt.

Kind sucht brille aus
Ashley sucht sich eine Farbe fuer die Brille aus


09. Januar 2016

Als wir den Minivan vor 1.5 Jahren kauften, wussten wir schon, dass wir die Bremsen auswechseln muessen. Es quitschte jedes mal beim Bremsen. Wir haben die vorderen Bremsen von einem mobilen Mechaniker machen lassen. Wir lebten noch immer in der kleinen Wohnung in Hollywood.
Seit einiger Zeit quitschen unsere Bremsen wieder. Wahrscheinlich nun die hinteren Bremsen.
Automechaniker sind nervig und teuer. Es ist nervig einen guten Mechaniker zu finden, der nicht ein Vermoegen verlangt. Vorallem macht Stephan gerne am Auto alles selber, was nicht zu kompliziert ist.
Stephan ist ja urspruenglich gelernter Flugzeugmechaniker. Autos und Flugzeuge sind nicht gleich, aber Mechaniker, ist Mechaniker. Eigentlich hat er sich nicht an die Bremsen getraut, aber nach dem er im internet darueber nachgeforscht hat, hat er sich dafuer entschieden die Bremsen selber zu machen.
Es ist eine muesame, sehr Zeit aufwaendige Arbeit, aber es spahrt unglaublich viel Geld.
Stephan hat dann auch gleich alle vier Bremsen ausgewechselt. Er war den ganzen Tag beschaeftigt.
Musste aber noch zwei mal zum Autozubehoer-Laden um neue, spezielle Werkzeuge zu kaufen.
Eines der Werkzeuge wurde ihm Gratis (fuer ein Depot) ausgeliehen. So musste er es nicht kaufen und nicht einmal Mieten. Was fuer ein toller Service. Das war bei "Pep Boys Auto Parts & Service"

Bremsen selber wechseln
Stephan wechselt die Bremsen aus

Ja ihr seht richtig, er traegt Handschuhe. Er wird nicht gerne Schmutzig, und das Zeug bringt man ja wirklich kaum mehr weg.

Ich habe im Garten Buesche geschnitten. Ich habe dieses mal ratz-fatz alles abgehauen. Mir hat das langsam viel zu unordentlich augsesehen und ich wollte alle Buesche in einer Linie haben.
Das ist gar nicht einfach und ich brauche noch viel mehr Uebung. Aber ich finde gar nicht, dass es so schlecht aussieht fuer mein zweites mal Buesche schneiden.
Nun ist der weisse Zaun nicht mehr verdeckt, aber die Buesche wachsen so unglaublich schnell, deshalb habe ich sie fuer einmal ein bisschen mehr gestutzt. Das waechst schnell wieder nach.


vorher


nachher


16. Januar 2016

Wir haben schon einmal geschrieben, dass ein Waschbaer regelmaessig bei uns in der Nacht im Garten vorbei kommt und ab und zu auch in unserem Pool sein Geschaeft erledigt. Sehr ecklig aber Stephan ist dem Waschbaeren nicht richtig boese, da Waschbaeren seine lieblings Tiere sind.
Wir haben den Waschbaeren auf frischer Tat ertappt und ein Video von ihm gemacht. Seht euch diesen Frechdachs an.

 


18. Januar 2016

In letzter Zeit ist es sehr kuehl bei uns. In der Nacht sinken die Temperaturen auf bis zu 10 Grad und am Tag sind die hoechst Temperaturen bei ungefaehr 15 Grad.
Wir sind inzwischen richtige Floridianer geworden... wir frieren bei diesen Temperaturen. Letztes Jahr haben wir die Heizung an einem einzigen Tag laufen gelassen. Nun muessen wir fast jeden Morgen wenn wir aufstehen das Haus ein bisschen aufheizen. So veraendert sich der Mensch...
Wir haben sonst immer 26 Grad im Haus mit der Klimaanlage. Nun frieren wir wenn es unter 22 Grad warm ist im Haus.

Wir tragen die ganze Zeit lange Hosen was ich letztes Jahr praktisch auch nie getan hatte. Ich hatte auch die ganze Zeit Flip Flops an und nun laufe ich mit geschlossenen Schuhen und Socken durch die Gegend.
Stephan und ich haben das Gefuehl, dass dieser Winter kaelter ist, als der letzte. Aber egal mit wem wir hier reden, alle sagen uns der Winter sei wie immer. Ja, wir sind richtige Weichlinge geworden.

Die Kinder wollten heute Morgen trotz der Kaelte nach draussen um Seifenblasen zu machen. So gabs dann die Winterjacke bei 10 Grad. Die Jacken sind mittlerweilen viel zu klein, aber fuer Florida reicht das. Sie tragen sie ja wirklich nie.

seifenblasen machen
in Florida mit den Winterjacken

Es war heute keine Schule und so waren wir am Morgen mit anderen Freunden im Park. Es war ganz toll, fuer einmal nicht immer auf die Uhr zu schauen, damit ich nicht verpasse Ashley von der Schule abzuholen. Es war wieder wie frueher.
Am Morgen war es noch recht kalt, vorallem wenn man im Schatten war. Aber in der Sonne war es schoen warm.
Das war ein wirklich schoener Morgen im Park und wir sind ganz lange geblieben, da wir nicht nach Hause mussten. Mittagessen hatten wir auch dabei, in unseren Thermosbecher.

Lunch im Park


21 Januar 2016

Jaime, eine Mom die ich von der Mommy Gruppe kenne, wohnt in der selben Neighborhood wie wir. Nur ein paar Haeuser weiter, an der selben Strasse. Ich wusste es lange Zeit gar nicht, bis sie einmal mit ihrem Auto bei uns vorbei fuhr als ich gerade draussen war. Das war witzig.
Sie hat zwei Jungs, Jackson und Miles. Sie sind 3 und 2 Jahre alt.
Manchmal treffen wir uns einfach spontan fuer eine Stunde oder so. So auch heute. Als ich Ashley von der Schule abholte schrieb sie mir, dass sie mit den Boys im Garten sei und ich soll doch vorbei kommen wenn ich Zeit habe. Das haben wir dann gemacht.

Kinder Picknick
Tiffany, Ashley, Miles und Jackson "essen" Spielzeugessen.


22. Januar 2016

Unsere Nachbaren lassen einen Pool in ihrem Garten bauen. Wir wurden schon lange vorgewarnt und mussten auch etwas unterschreiben, dass sie uns sagten, dass sie ein Stueck vom Zaun wegnehmen muessen und die Wiese kaputt gehen wird. Alles wird am Schluss jedoch wieder schoen gemacht.
Nun leben wir also neben einer kleinen Baustelle. Der Zaun wurde entfernt.

Baustelle zu Hause
Zaun zu unseren Nachbaren wurde entfernt


23. Januar 2016

Ich habe es endlich einmal geschafft, das versprochene Video zu machen. Ein Video von Ashley wo ich versucht habe sie dazu zu bringen, zwischen englisch und schweizerdeutsch zu wechseln.
Es ist so witzig. Und sie hat sich richtig muehe gegeben beim Schweizerdeutsch und hat sogar Disney Charakter versucht schweizerisch auszusprechen. 
Wenn sie englisch spricht habe ich Deutsche Untertitel reingeschrieben und wenn sie Deutsch spricht auf englisch. Das Schweizerdeutsch ist ja wohl nicht fuer alle so leicht verstaendlich.





26. Januar 2016

Ich hatte heute ein Playdate bei uns zu Hause zum Thema "Schneeflocke". Es ist ja Winter, auch wenn wir hier in Florida nicht viel davon merken.
Ich habe (ungesunde) Snacks fuer die Kinder gemacht, Marshmellow mit Salzstangen, als Schneeflocke.
Ashley war in der Schule und Tiffany darf Gluten ohne Probleme essen.



Marshmellow Pretzel Schneeflocken
Schneeflockensnack

Schneeflocke basteln
Tiffany bastelt eine Schneeflocke mit Wattenbaelle


27. Januar 2016

In der letzten Zeit regnet es sehr viel. In Florida regnet es dann auch meistens ganz heftig und dann sieht es oft so aus wie auf dem naechsten Foto.

Parkplatz unter Wasser
Parkplatz unter Wasser bei Sam's Club


30. Januar 2016

Auch wieder einmal etwas ueber meine Gesundheit. Seit Anfang Dezember nehme ich keine synthetische
Tabletten mehr fuer meine Schilddruesenunterfunktion. 10 Monate lang habe ich "Levothyroxine" (so viel ich weiss heisst es L-Thyroxin in Deutschland) zu mir genommen.
Nun bin ich auf "Nature-Throid" umgestiegen. Das war auch der Grund warum ich nach einem anderen Arzt gesucht habe. Fast niemand verschreibt diese Form von Schilddruesenhormonen. Nature-Throid (z.b. Armour und Arcella in Deutschland) wird nicht synthetisch Hergestellt. Es sind die Schilddruesenhormone vom Schwein. Es ist also eine natuerlichere Art, als die ganze Chemie. Zu dem, hat man dann gleich das T4 und T3 Hormon (plus T2 und T1) in einem. Vorher habe ich die beiden Hormone einzeln genommen.
Seit Ende 1800 und bis 1955 wurden Schilddruesenpatienten immer mit Schweinehormonen behandelt. In 1955 kam die erste syntehtische Form von Medikamenten auf den Markt und verdraengte die natuerliche Form.
Es gibt hier nicht viele Aerzte die Nature-Throid verschreiben und so viel ich weiss ist es in Europa noch viel weniger bekannt. Wenn ihr auf English mehr darueber weissen wollt schaut auf dieser Website nach:
Stop The Thyroid Madness
Ich habe fuer einen Deutschen Artikel gesucht und diesen gefunden:
Natuerliche Therapie



Es war nicht ganz einfach auf das neue Medikament umzusteigen. Zuerst war die Dosierung zu hoch und ich musste sie nach 9 Tagen ein bisschen senken, da ich nicht mehr schlafen konnte. Nach zwei Wochen konnte ich die Dosierung wieder erhoehen und nach weiteren 2 Wochen wurde ich wieder total muede und habe die Dosierung noch weiter erhoeht. Als ich dann wieder bei meiner Aerztin war, hat sie meine Dosis noch einmal weiter erhoeht. Auch muss ich dieses Medikament zwei mal am Tag nehmen. Am Morgen und am Nachmittag noch einmal. Ich nehme es vor dem Mittagessen ein zweites mal. Das ist angenehmer als jeden Morgen um 3 Uhr fuer das alte Medikament aufzustehen.
Dieses Hormon funktioniert ein bisschen anders und so soll man es ueber den Tag verteilen. Auch reagiert der Koerper viel schneller darauf, darum muss man vorsichtig sein mit der Dosierung am Anfang aber dafuer alle 2 Wochen die Dosis erhoehen bis man Symptome der Ueberfunktion hat. Dann kann man auf die letzte Dosierung zurueck und weiss, dass man richtig eingestellt ist. Ist doch total interessant. Guenstiger ist dieses Medikament auch, auf jeden Fall hier in den USA.
Meine Laborwerte sehen endlich auch viel besser aus und ich fuehle mich VIEL besser.
Endlich scheint es als komme ich am Ende vom Tunnel an. Endlich endlich nach einem langen Jahr in Behandlung und gaaaaanz viel nachforschen im Internet.

Nun muss ich nur noch einen Functional Doctor fuer Ashley finden. Bis jetzt hatte ich kein Glueck. Niemand von der Praxis wo ich hingehe behandelt so kleine Kinder. Im Moment bleibt es fuer Ashley also bei Levothyroxine.

<< Dezember 2015 <<      >> Februar 2016 >>

comments powered by Disqus



Custom Search

Blog Archiv

2016
Januar
Februar
Maerz
April
Mai
Juni

2015
Januar
Februar (01. - 17.)
Februar (18. - 28.)
Maerz
April
Mai
Juni (01. - 16.)
Juni (17. - 30.)
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2014
Januar
Februar
Maerz (01. - 09.)
Maerz (10. - 31.)
April
Mai
Juni (01. - 12.)
Juni (13. - 30.)
Juli (01. - 14.)
Juli (15. - 31.)
August
September (01.-15.)
September (16.-30.)
Oktober
November (01.-22.)
November (23.-30.)
Dezember (01.-17.)
Dezember (18.-31.)

2013
Januar
Februar
Maerz (01. - 18.)
Maerz (21. - 31.)
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2012
Januar
Februar
Maerz
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2011
Januar
Februar
Maerz
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2010
Januar
Februar
Maerz
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2009
Januar (01. - 15.)
Januar (16. - 31.)
Februar
Maerz
April (01. - 15.)
April (16. - 30.)
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2008
Januar
Februar
Maerz
April
Mai
Juni
Juli
August (01. - 15.)
August (16. - 31.)
September (01. - 15)
September (16. - 30.)
Oktober
November
Dezember (01. - 18.)
Dezember (19. - 31.)

2007
Januar
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2006
Oktober

2005
Oktober