01. Januar 2013

Das neue Jahr fange ich gleich mit dem Thema Autositz an. Dieses Thema beschaeftigt mich schon lange,
seit ich gehoert habe, dass es in der Schweiz und in Deutschland so anders ist als in Canada und den USA.
In Canada ist es Gesetz, dass ein Baby im Autositz rueckwaerts gerichtet sein muss. Das ist in der
Schweiz auch so. Aber das Gesetz unterscheidet sich, bis wie lange das Baby rueckwaerts gerichtet bleiben
muss. Man darf den Autositz erst in Fahrtrichtung haben wenn das Baby mindestens 1 Jahr alt ist,
sebstaendig laufen kann und 10kg schwer ist. Also muessen drei Anforderungen erfuellt werden.
Empfohlen wird jedoch, dass man das Baby bis 2 Jahre entgegen der Fahrtrichtung hat. Das Gesetz wird
wahrscheinlich naechstens auch so geandert.
Und zwar aus dem Grund, dass es VIEL, VIEL, VIEL sicherer ist. Ich wusste das schon lange, und wollte Ashley so lange wie moeglich entgegen der Fahrtrichtung behalten. Ich habe deshalb extra einen Baby Autositz gewaehlt, der ein bisschen groesser als die meisten anderen ist, damit er auch laenger in mein Auto passt.
Wenn das Baby nicht mehr dort rein passt muss man sich einen "Convertible Car Seat" kaufen. Also einen
Autositz den man entweder rueckwaerts oder vorwaerts gerichtet installieren kann. Je nach dem wie alt das
Baby/Kind ist. Aber so ein Ding haette natuerlich nicht in mein kleines Auto gepasst.
Das gute war dann noch, dass Ashley so eine Kleine ist und darum konnte sie bis jetzt (18 Monate) im Baby
Autositz bleiben! Nun ist sie aber bald zu lange fuer den Sitz.
Vom Gesetz her muss Ashley aber noch immer rueckwaerts gerichtet sein, obwohl sie schon lange 1 Jahr alt ist. Sie wiegt erst 8.7kg... also noch lange keine 10kg.
Hier ein Foto von Ashley als sie das erste und das letzte mal in ihrem Baby Autositz war:



Den neuen Autositz habe ich schon im September gekauft, da ich nicht wusste wie lange sie noch in den alten
reinpassen wird. Es war auch gerade eine tolle aktion, also habe ich zugeschlagen.
Ich habe mich fuer ein Model entschieden, wo man das Kind moeglichst lange rueckwaerts gerichtet behalten
kann. Mit diesem Sitz kann ich sie so behalten bis sie 18kg schwer und 91cm lang ist.
Ich weiss natuerlich nicht, ob wir sie so lange so behalten werden. Aber so lange es ihr gefaellt werden wir
sie so im Auto haben. Sie kennt es ja nicht anders.
Ihr fragt euch nun bestimmt warum wir das wollen? Ganz einfach, schaut euch mal dieses Videos bei Youtube
an, wo simuliert wird wie der Unterschied aussieht, dann wisst ihr es.
Ich habe das Video sogar auf deutsch gefunden:



Irgendwie funktioniert das Video nicht immer ueber unsere Seite. Hier ist der direkte Link zum Video, bei
Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=NwmF10xgoVY

Hier ist ein Video wo man einen Crash-Test sieht mit dem unterschied von rueckwaerts und vorwaerts
gerichteten Autositzen.



In Schweden und auch Norwegen sitzen Kinder bis zu 5 Jahren in Autositzen die rueckwaerts Gerichtet sind!
Wir sind in Canada und den USA noch nicht ganz so weit. Aber es werden immer mehr Sitze hergestellt die ein groesseres Gewicht zulassen. Ich frage mich, warum es im Norden von Europa Standart ist und nicht im Rest von Europa.

Hier ein Video von einem alten Bericht von RTL aus dem Jahre 1995. Schon da machte man in Deutschland
darauf aufmerksam wie gefaehrlich es ist, ein Kind vorwaerts gerichtet im Autositz zu haben. Und viel geandert scheint sich bis jetzt nicht zu haben. Ich bin geschockt. Schaut euch bitte doch auch dieses Video an. Es ist sehr interessant und es macht einem auch ein wenig Nachdenklich... Hoffe ich zumindest!!!



Dies ist ein Video aus den USA von einem Grossvater der ueber seinen Enkel berichtet, der sein Genick bei
einem Umfall gebrochen hat, weil der Autostiz nicht rueckwaerts gerichtet war.




Hier noch ein interessanter Bericht, auf Deutsch warum rueckwaerts gerichtete Autositze so viel sicherer
sind. >>hier klicken<<

Als wir im September in der Schweiz waren brauchten wir ja auch einen Autostiz fuer Ashley. Ich habe meine Mutter gefragt ob sie uns einen Sitz der rueckwaerts gerichtet ist besorgen kann. Sie hatte es nicht einfach ein Model zu finden, aber sie wurde fuendig. Es wurde ihr von Muettern gesagt, dass es sowas gar nicht gibt. Nur Autositze fuer die Babies seien rueckwaerts gerichtet. Ist das nicht schockierend? Wie ihr auf den Fotos sehen koennt, war Ashley wirklich in einem rueckwaerts gerichteten Autositz in der Schweiz.

Baby im Auto

Heute haben wir Ashley's neuen Autositz in Stephan's Auto, dem Ford installiert.
So sieht Ashley in ihrem neuen Autositz aus. Sie liebt ihn!

Baby Reboard

Baby Ford Taurus

Wie ihr sehen koennt, beruehren ihre Fuesse noch nicht einmal die Ruecklehne. Sie hat so viel Platz mit diesem Sitz. In ihrem kleinen konnte sie die Beine schon lange nicht mehr strecken. Dies ist auch etwas, was viele als einen Grund nennen. Das Kind hat keinen Platz fuer die Beine, das ist unbequem. Natuerlich ist es nicht unbequem. Ein Baby liegt im Bauch noch viel unbequemer, oder? Und ja, bei einem Unfall ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass die Beine brechen. Aber was ist besser? Gebrochene Beine oder ein gebrochenes Genick?
Ein Nachteil ist, dass der Sitz in einem bestimmten Winkel installiert werden muss. Da Ashley noch nicht 10kg
schwer ist, muss dieser Winkel noch groesser sein. So mussten wir den vorderen Sitz bis fast ganz nach vorne schieben, weil wir sonst den Autostiz nicht richtig installieren konnten. Man hat jedoch noch immer genug Platz auf dem vorderen Sitz. Wir sind ja zum Glueck nicht gross. Wenn man ein groesseres Auto hat, gibt es dieses Problem wahrscheinlich auch nicht.
Das gute ist, dass Ashley noch immer super im Autositz schlafen kann, weil er nicht so aufrecht ist. Da faellt
der Kopf ueberhaupt nicht zur Seite.

So, nun wisst auch ihr Bescheid ueber rueckwaerts gerichtete Autositze und wisst was es fuer einen
grossen Unterschied macht. Wenn ihr ein Baby oder Kleinkind habt, ueberlegt es euch bitte ob ihr euch nicht
einen neuen Autositz zulegen wollt, den man rueckwaerts gerichtet verwenden kann. Die Chance, dass euch
irgendwann ein Unfall passiert ist bei jeder Fahrt da...


02. Januar 2013

Stephan's Ferien sind zu Ende und heute musste er wieder arbeiten gehen.
Von nun an werden unsere Autos getauscht. Stephan muss nun mit meiner kleinen Gurke durch die Gegend
duesen. Ashley's neuer Autositz ist ja im Ford.
Er ist natuerlich nicht so happy, da ich das Auto ja dazumals fuer mich ausgesucht habe und es ihm nicht so sehr passt. Vorallem weil es Handgeschaltet ist. Aber da muss er nun durch.
Es ist halt doof, dass mein Auto so gar nicht fuer Kinder geeignet ist. Aber wir haben es ja damals gekauft, als ich bei Reinbold angefangen habe zu arbeiten. Und eigentlich war der Plan, dass wir es verkaufen werden, sobald ich nicht mehr arbeite und ich mit dem Bus fahren werde. Na ja, wir haben es dann trotzdem behlaten.

Heute musste Stephan also das erste mal mit der kleinen Kiste zur arbeit fahren. Er wird sich schon noch daran gewoehnen. Es ist halt schon ziemlich altersschwach und hat viele Macken. Aber wenn man die kennt und weiss was man machen muss, funktioniert es noch super.
Man kann es z.B. nur noch starten, wenn man gleichzeitig Gas gibt. Sonst hat die Gurke zu wenig Kraft und der Motor springt nicht an. Manchmal geht auch gar nichts mehr, nicht einmal die Zuendung funktioniert.
In diesem Fall muss man die Motorhaube aufmachen, ein paar Kabel, bei der Batterie bewegen und dann hat
die Kiste wieder Saft.
Wir werden unsere beiden Autos so lange weiter fahren, bis sie abliegen. Oder bis eine naechste grosse
Reparatur anfaellt. Das macht am meistens Sinn, da wir die Autos bestimmt gar nicht mehr verkaufen koennten. Auf den Saturn ist also nicht immer so ganz verlass, aber der Ford funktioniert noch immer einwandfrei. Und das ist ja die Hauptsache.


03. Januar 2013

Ashley ist ja nun schon 18 Monate alt. Ich mache noch immer jeden Monat ein Foto von ihr, wenn sie auf dem
Schaukelstuhl in ihrem Zimmer sitzt. Nun haben wir schon eine schoene Sammlung an Bildern.
Ich habe ein ganz kurzes Video zusammen gestellt, wo man alle Fotos im Schnelldurchlauf sieht. So sieht man, wie sehr sie schon gewachsen ist.
Auf dem letzten Foto ist sie in ihrem neuen Zimmer.




24. November 2013

Ich habe einen Bericht vom November vergessen.
Als alle Arbeiten in unserem Basement fertig waren kam noch eine Firma vorbei um die Heizung zu reinigen.
Das letzte mal haben wir die Heizung reinigen lassen, als wir ins Haus eingezogen sind.
Die kommen mit einem grossen "Staubsauger-Auto". Ein Schlauch wird von dem Auto zur Heizung gefuehrt
und dann wir die ganze Heizung ausgesaugt. Also die ganzen Luftkanaele.
Letztes mal haben sie den Schlauch durch die Haustuere in den Keller runter gefuehrt. Weil es heute recht
kalt war, hat der Heizungs-Mensch den Schlauch von aussen durch ein Kellerfenster ins Basement gefuehrt.
Das sah so witzig aus, wie der grosse Schlauch ins Haus rein ging.


"Staubsauger-Auto"


der Schlauch zum Kellerfenster


der Schlauch kommt ins Basement rein


und dann in die Heizung


12. Januar 2013

Heute waren wir bei Alissa und Nick zu Hause, fuer Tristan's 1. Geburtstagsparty.
Das war die erste Kindergeburtstagsparty in Canada fuer Stephan. Bis jetzt hatte er einfach immer zu
viel zu tun fuer die Schule, aber fuer die Party heute hat er sich Zeit genommen.
Ashley liebte es dort und hat wie wild gespielt. Am meisten gefallen hat ihr das Haeuschen mit der Rutschbahn. Sie ging immer unten ins Haeuschen rein. Als ich einmal daneben war und sie sah, dass ich Essen in meinem Teller hatte, hat sie sich aus einem Loch rausgelehnt und hat alle Hedelbeeren von meinem Teller gegessen. Die Pizza und die Chips haben sie kalt gelassen.






15. Januar 2013

Seit dem Sommer war ich nicht mehr im Zoo. Nun war es wieder einmal an der Zeit die Jahreskarte noch mehr auszunuetzen. Es war ein schoener, sonniger Tag und ein paar Grad ueber Null. Also ein perfekter Wintertag fuer den Zoo.
Ashley und ich gingen mit Alissa und Tristan. Ich finde es ganz toll im Zoo im Winter, es hat fast keine Leute. Wenn es warm ist, ist der Zoo immer richtig ueberfuellt. Das war mal eine schoene Abwechslung.
Ashley hatte so viel Freude an all den Tieren. Wir werden nun bestimmt noch viel oefters kommen.
Seit dem Sommer haben wir im Calgary Zoo Pinguine. Bis jetzt haben wir sie uns noch nie angesehen, da es immer so lange Wartezeiten hatte. Alle wollten immer die Pinguine sehen.
Heute waren ein paar der Pinguine draussen. Ashley hatte so viel Freude an ihnen. Natuerlich mussten wir auch nicht anstehen, als wir ins Pinguin-Gebauede rein sind.


Pinguine


Ashley schaut den Pinguinen zu

Ich habe auch noch ein kurzes Video von den Pinguinen gemacht, weil sie so suess waren.
Ashley sieht man auch noch ganz kurz.




16. Januar 2013

Ich habe wieder einmal ein Photo Shooting mit Ashley gemacht.






mit ihrem lieblings Baebi (Puppe)


Dad's new Hockey Buddy


der Puck schmeckt ausgezeichnet




19. Januar 2013

Ich habe wieder mal einen kleinen Unfall gemacht.
Ich bin zu dumm, um richtig die Treppe runter zu laufen.
Ich wollte mit Ashley einkaufen gehen. Ich hatte sie auf dem Arm, die Wickeltasche und die leeren Taschen
die ich fuer die Lebensmittel brauchen werde. So gehe ich immer aus dem Haus. Nur habe ich dieses mal auch noch den Sack mit den Petflaschen in der Hand gehabt, den ich in die Garage stellen wollte beim rausgehen. Keine Ahung warum ich das gemacht habe. Wahrscheinlich um Zeit zu sparen und weil ich mir nichts dabei gedacht habe.
Auf jeden Fall habe ich dann irgendwie den letzten Tritt der Treppe, von der Haustuere zur Garage verpasst.
Ich dachte wohl, dass ich schon am Boden bin und dann bin ich natuerlich gestuerzt.
Ashley ist zum Glueck nichts passiert. Mir tat aber der Fuss so weh, dass ich auf der Treppe sitzen bleiben
musste. Ich habe an die Tuere geklopft, damit mich Stephan hoert. Er war zum Glueck zu Hause.
Mein Fuss tat unglaublich fest weh. Ich konnte kaum mehr drauf stehen. Da ich schwanger bin wollten wir auf
Nummer sicher gehen, und gleich einen Arzt sehen. Nicht weil dem Baby etwas passiert ist, aber weil wir nicht
wollten, dass vielleicht etwas gebrochen ist und sich dann alles hinzieht weil wir nicht gleich zum Arzt sind.
Wenn ich nicht schwanger waere, waere ich bestimmt nicht gleich zum Arzt.
Wir sind dann auch gleich ins Spital gefahren. Falls sie roentgen muessen, kann man das natuerlich gleich dort machen. Wenn wir nur zu einem Arzt waeren, haetten wir dann noch extra irgendwo hinfahren muessen.
Und fuer solche Dinge gehen wir immer gerne in den Notfall. Da ist man in den richtigen Haenden. Und man
macht es hier einfach so, das ist normal.
Ashley fing an zu weinen, als wir wieder ins Haus zurueck sind und ich nicht mit ihr einkaufen ging.
Sie liebt es Auto zu fahren und sie war wohl auch ganz verwirrt und wusste nicht was genau passiert war.
Sie war natuerlich ganz gluecklich als wir uns dann gleich auf den Weg in den Spital gemacht haben.

Wir mussten ziemlich lange warten, aber das ist halt so. Ashley hatte Spass mit Stephan zu spielen.
Wir haben dann einen richtig guten Arzt erwischt. Er hat sich alles ganz genau angesehen. Ich hatte an zwei
verschiedenen Stellen am Fuss schmerzen. Er meinte dann, dass es sehr wahrscheinlich nicht gebrochen ist und ich nicht roentgen muesse. Er holte sich aber noch eine zweite Meinung von seinem Chef. Auch der hat sich meinen Fuss ganz genau angesehen. Er sagte mir, dass sie eine Studie darueber gemacht haben, in welchem Fall es noetig ist zu roentgen und in welchem nicht. Und anscheinend seien sie nun ziemlich genau mit ihrer Diagnose und wissen schnell ob ein Roentgenbild notwendig ist um zu wissen ob etwas gebrochen ist oder nicht.Ich war natuelrich ganz froh darueber, dass ich nicht zum roentgen musste und vorallem, dass nichts gebrochen sein soll.
Ich habe dann eine art Stiefel bekommen. So ein richtig schlaues Ding, welches mein Fuss ganz gut stuetzte.
Das war richtig angenehm. So konnte ich auch besser laufen.


20. Januar 2013

In der Nacht auf heute hatte ich unglaubliche Schmerzen in meinem Fuss. Ich habe mich gefragt ob vielleicht
doch irgend etwas gebrochen ist.
Heute war es dann aber schon wieder besser. Es war also wirklich gut, haben sie nichts geroengt.
Leider habe ich ja wieder einmal ganz tolles timing...
Nun mussten wir soooo lange auf ein Spiel der Flames warten, da die ganze NHL ja nicht gespielt hat. Und heute haben die Flames endlich wieder gespielt. Wir wollten natuerlich in den Saddledome gehen. Aber mit meinem dummen Fuss ging das nicht gut. So mussten wir die Tickets leider verkaufen.

Wenn wir schon beim Thema Hockey sind, schreibe ich gleich weiter. Ich glaube wir haben gar nie geschrieben, dass wir noch zwei zusaetzliche Saisonkarten haben. Ja, wir haben nun im ganzen 4 Saisonkarten.
Die zwei neuen Sitze sind wieder ganz oben im Saddledome, dort wo sie am guenstigsten sind. Wir haetten
nicht gedacht, dass es so schnell geht. Wir haben uns letztes Jahr wieder auf die Warteliste setzen lassen.
Aber fuer die naechste Saison wird Ashley ueber 2 Jahre alt sein und dann braucht sie leider ihren eigenen
Sitz. So wollten wir schon vorsorgen, dass wir irgendwann dann mal 4 Sitze nebeneinander haben. Das wird
noch ein bisschen dauern bis es so weit ist.
Nun verkaufen wir also immer 4 Tickets, wenn wir nicht an ein Spiel gehen. Stephan ist ein richtiger Ticket-
Dealer geworden. Er hat es auch schon richtig im Griff und wir koennen immer alle Tickets
verkaufen. Natuerlich verkaufen wir die Tickets aber nie fuer mehr als die Flames sie verkaufen.



Es gibt auch schon wieder Bauchfotos. Mein Bauch waechst immer noch rasend schnell. Im Vergleich zur letzten Schwangerschaft sieht der Bauch noch immer so aus, als waere ich schon zwei Monate weiter. Als ob ich schon im 7. Monat und nicht erst im 5. Monat waere. Mal sehen wie lange es noch so weiter geht.
Vielleicht sollte ich einfach nicht so viel fressen.
Aber mir ist es egal, das der Bauch schon so gross ist. Ich bin gerne schwanger und so sieht man es
schoen.

    
           8 Wochen - 2 Monate                      12 Wochen - 3 Monate                    16 Wochen - 4 Monate

21. Januar 2013

Ein Bericht von Stephan:

Nexen hat mich fuer eine volle Woche nach Strathmore geschickt. Eigentlich haetten Sie mir das Hotel zum
uebernachten bezahlt, aber ich habe mich entschieden jeden Tag zu fahren. Fahrtweg ist etwa eine Stunde
pro Weg.
Ich war fuer eine Woche in einem Kurs und der fing jeden morgen um 7 Uhr an und dauerte bis 17 Uhr.
Die Tage waren dadurch ziemlich lange, aber ich wollte Abends lieber zu Hause sein.
In diesem Wochenkurs musste ich 8 verschiedene Module absolvieren mit einer kurzen Pruefung.
Die Module beinhalteten "Industrieller Feuerwehrman", Transporte von Gefaehrlichen Substanzen, Chemie
sicherheit, Erste Hilfe mit CPR und Defibrillator, Schleuderkurs (defensives fahren),
Schwefelwasserstoff sicherheit (H2S), Atemschutz, und "confined space" also arbeiten und Personenrettung
in dunkeln, unbeluefteten Raeumen mit vollem Atemschutz (Sauerstoff auf dem Ruecken).
Der Kurs war sehr intensiv, aber auch spannend. Unsere Klasse hatte es oft sehr lustig und das Essen war auch nicht schlecht. Es gab tagsueber Popcorn, Kuchen und andere Snacks, so dass man beim Zmittag kaum noch hunger hatte.


27. Januar 2013

Hier ein Beitrag, der wahrscheinlich nicht viele interessieren wird. Aber ich schreibe es trotzdem.
Ich habe ein neues Spielzeug. Einen neuen Kinderwagen. Ich habe natuerlich schon einen, aber nun habe
ich noch einen Tandem Kinderwagen gekauft. Ich weiss nicht wie ueblich es in der Schweiz ist, dass man so einen Kinderwagen hat. Hier gibt es eine riesige Auswahl an verschiedenen Modellen.
Ich weiss nicht wie oft Ashley noch im Kinderwagen sein wird, wenn das Baby hier ist, aber im Moment liebt
sie es noch immer im Kinderwagen zu fahren. Sie ist sogar ein richtiger Fan von allen Kinderwagen.
Aber ich habe vor noch immer Dinge zu unternehmen und dann ist es einfacher, wenn ich beide Kinder in den
Wagen stecken kann. Z.B. fuer den Zoo usw.
Ich habe mich natuerlich wieder ganz lange schlau gemacht, welcher Kinderwagen am besten geeignent ist.
Ich weiss schon seit laengerem welcher es sein soll. Nun habe ich immer geschaut ob ich online ein gebrauchtes Modell zu einem guten Preis finde.

Heute wurde ich endlich fuendig und da habe ich gleich zugeschlagen und den Kinderwagen schon
gekauft. Es ist ein Kinderwagen von der amerikanischen Marke "Kolcraft". Es ist das Model "Contours Options". Mir war es ganz wichtig, dass der Kinderwagen die Moeglichkeit hat, dass das Baby in meine Richtung sehen kann. Das war immer ein Problem mit Ashley. Sie war nicht zufrieden im Kinderwagen als Baby, wenn sie mich nicht sehen konnte. Und so hatte ich sie dann immer im Autostiz auf dem Kinderwagen, damit sie mich sehen konnte. Dann hat es ohne Probleme funktioniert. Das moechte ich dieses mal aber nicht mehr die ganze Zeit tun. Und nun habe ich die perfekte Loesung. Die Sitze vom Kinderwagen koennen in alle verschiedenen Richtungen verstellt werden. Es koennen auch beide Sitze gleichzeitig so verestellt werden, dass zwei Kinder schlafen koennen. Bei den meisten Modellen ist dies nicht moeglich. Ich bin richtig happy.


Hier noch mehr Fotos, damit ihr seht wieviele verschieden Optionen der Kinderwagen bietet. Es ist auch ein Adapter fuer den Baby Autositz dabei. Und man hat natuerlich auch noch die Option den Kinderwagen mit nur einem Sitz zu benutzen.


Description: C:\Users\Anja\Pictures\Pictures\2013\Verschiedenes\New folder\IMG_0933.JPG






<< Dezember 2012 << >> Februar 2013>>


     






Custom Search

Blog Archiv

2013
Januar
Februar
Maerz (01. - 18.)
Maerz (21. - 31.)
April

2012
Januar
Februar
Maerz
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2011
Januar
Februar
Maerz
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2010
Januar
Februar
Maerz
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2009
Januar (01. - 15.)
Januar (16. - 31.)
Februar
Maerz
April (01. - 15.)
April (16. - 30.)
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2008
Januar
Februar
Maerz
April
Mai
Juni
Juli
August (01. - 15.)
August (16. - 31.)
September (01. - 15)
September (16. - 30.)
Oktober
November
Dezember (01. - 18.)
Dezember (19. - 31.)

2007
Januar
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2006
Oktober

2005
Oktober