Custom Search

 

03. Mai 2012

Mamai und Papi sind heute von ihrem Trip zurueck gekommen. Auf dem Weg von Edmonton nach Calgary haben sie noch schnell einen Abstecher nach Drumheller gemacht. Wir hatten vorher leider nicht genuegend Zeit um mit ihnen auch noch dorthin zu fahren.
Als sie in Lake Louise waren hat es wie wild geschneit. Der See war natuerlich noch immer zugefroren, was ja normal ist zu dieser Jahreszeit.
Rechts noch ein Foto von den beiden beim zugeschneiten Lake Louise.


04. Mai 2012

Heute gingen die Ferien fuer Mamai und Papi schon zu Ende. Sie sind am Morgen zurueck in die Schweiz geflogen.

Zum Zmittag gingen wir mit Stephan's ehemaligen Arbeitskollegen von Dynetek, als er als Einkaeufer gearbeitet
hatte, Pizza essen. Es arbeiten auch nicht mehr alle bei Dynetek, wie schon bei Stephan's ehemaligem Maintenance
Team...
Stephan hat sich natuerlich gefreut sich wieder einmal mit ihnen auszutauschen. Und alle haben sich an Ashley
gefreut.  Sie haben ja die ganze Schwangerschaft mit Stephan mitgefiebert.


08. Mai 2012

Seit heute haben Stephan und ich kein iPhone mehr. Es war mittlerweile schon viel zu alt und soooo langsam. 
Wir haben es nicht mehr ausgehalten. 
So haben wir fruehzeitig unseren Vertrag verlaengert, damit es neue Telefone gab. 
Da wir Apple eigentlich nicht moegen und uns nie so ganz damit anfreunden konnten wollten wir nun kein iPhone
mehr. Wir lieben Google also musste ein Google Phone her. 
Stephan ist nun stolzer Besitzer von einem riesigen Monster, dem "Samsung Galaxy Note" und ich habe das
"Samsung Galaxy Nexus". 
Mein Telefon ist ein bisschen groesser als das iPhone und vorallem laenger. Das ist toll! Und Stephan's Telefon
ist wirklich riesig. Das kann man nicht mehr mit nur einer Hand bedienen. 
Man muss sich noch ein bisschen umgewoehnen aber bis jetzt sind wir begeistert von unseren neuen Telefonen.
Nun muessen wir uns nicht mehr mit iTunes rumschlagen.  Bye bye Apple!  Wir werden dich nicht
vermissen! 
Das sind unsere neuen Prachtstuecke: 

  




13. Mai 2012

Heute war mein erster Muttertag.  War irgendwie komisch. 
Zum Zmittag musste ich nichts kochen, wir haben nach langem wieder einmal Ribs bei Tony Roma's gegessen. 
Sie waren gut wie immer. 
Sie haben eine neue Menukarte und nun kann man fuer einen Aufpreis Sweet Potato Fries (Suesskartoffel 
Pommes) haben.  Natuerlich musste ich die gleich bestellen. Ich liebe Sweet Potato Fries. 

  
                            Stephan's Teller                                                              Anja's Teller

Es war richtig schoenes Wetter und fuer unsere Verhaeltnisse schon fast heiss. Wir sind das erste mal mit 
Ashley auf den Spielplatz. Sie hatte so viel Spass in der Schaukel. Sie hat kaum genug bekommen. 

  
                             Anja und Ashley                                                         Ashley am "giggele"

                                
                          Stephan und Ashley                                                       smile, smile, smiiiile




16. Mai 2012

Wir haben heute einem Weltrekord zugesehen. In Chestermere, ein Ort etwas ausserhalb von Calgary, wurde
das laengste Hockey Game gespielt. Es wurde 10 Tage lang (246 Stunden) am Stueck gespielt. 
Heute war der letzte Tag und wir wollten uns das ganze auch noch ansehen. So sind wir am Abend nach 
Chestermere gefahren. Das Spiel war in der Arena wo Stephan sein aller erstes Hockey Game in Canada gespielt
hatte, als wir im Mai 2008 (ein paar Monate vor unserer Auswanderung) fuer zwei Wochen in Calgary waren. 
Es hatte recht viele Zuschauer dort, mit viel Stimmung.  Die Spieler auf dem Eis haben ziemlich muede
ausgesehen. Aber das ist ja klar nach so viel Hockey. 
Wir waren dann auch noch dort als das Spiel fertig war und somit der neue Weltrekord aufgestellt war. 
Es wurden ueber 8'000 Tore geschossen! 
Das ganze war aber nicht einfach nur ein neuer Weltrekord sondern ein Spendekation. Es wurden ueber 1.5 
Millionen Dollar gespendet. Das Geld ist fuer die Krebs-Abteilung im Kinderspital. 

  
            das Hockey Game in der kleinen Arena                        die laufende Zeit - schon ueber 245 Stunden

  


26. Mai 201

Seit viiiieeelen Jahren ist Stephan's lieblings Getraenk "Dr Pepper". Immer wenn er in den USA in den Ferien 
war hat er die ganze Zeit nur Dr Pepper getrunken. Wir haben auch oft Dr Pepper mit in die Schweiz genommen. 
Damals gab es noch kein Dr Pepper in der Schweiz. Mittlerweilen kann man es ja auch kaufen, so viel ich weiss.
Wir sind nun schon ueber 3.5 Jahre in Canada und Stephan liebt Dr Pepper noch immer. 

Wir haben immer einen Vorrat zu Hause.
Seit heute ist der Vorrat aber RIESIG! Suessgetraenke waren im Superstore aktion und so habe ich Dr Pepper in Massen gekauft.
Rechts ein Foto von meinem mit Dr Pepper gefuelltem Kofferraum. Es sind 120 Buechsen.
Seit neustem kann man hier auch endlich "Cherry Dr Pepper" kaufen. Vorher gab es das nur in den USA.
So hat Stephan nun normales und das Cherry Dr Pepper auf Vorrat.
Froehliches Trinken!


30. Mai 2012

Es ist wieder so weit, es ist "Stanley Cup Finals Time". 
Vor dem heutigen Spiel kam ein genialer Video Zusammenschnitt. Es ist ein Video bei dem verschiedene Interviews 
so zusammen geschnitten wurde, dass es sich anhoert als wuerde ein Lied gesungen werden. 
Ich habe es gefilmt und das Video bei Youtube raufgeladen. Aber wenn man den Fernseher filmt ist es halt nicht
das selbe wie das original Video.
Nun haben wir das Video auf der CBC Website gefunden und ich habe es hierher verlinkt. Ich bin mir aber nicht 
sicher ob man in Europa die Rechte hat um es sich anzusehen. 
Hier das Video von CBC:



Falls ihr es euch nicht ansehen koennt, hier mein Video bei Youtube:







zurueck             naechste Seite >>

    

 

Powered by D-Modules