Custom Search


 

05. Maerz 2011

Matz war heute durch den Tag wieder einmal bei uns zu Hause. 

Am Abend sind wir kurz entschlossen das erste mal
ins Pub "Original Joe's".
Es ist eine Kette und im Internet habe ich Gutscheine fuer 1 Pfund gratis Chicken Wings gefunden.
So habe ich je einen Gutschein fuer Stephan, Matz und mich ausgedruckt! Jede Person durfte einen Gutschein brauchen. Das heisst jeder hat gratis 10 Wings bekommen!
Matz und Stephan haben ein Bier getrunken, ein Kokanee Gold. Stephan hatte Barbecue Wings und Matz und ich hatten Sweet Chili Wings. Die Wings waren dort richtig gut! Und das aller beste war, wir mussten nur 2 Bier und einen Eistee bezahlen!

  


11. Maerz 2011

Unser altes Gaestezimmer sieht inzwischen schon wie ein Babyzimmer aus! 
Stephan und Matz wollten ja das Gaestebett ins Basement runter tragen, damit ich anfangen konnte das Zimmer
einzurichten. Mir ging das ja alles nicht schnell genug und ich konnte nicht mehr warten bis sie das endlich 
machten. Es hat mich ja sehr genervt, dass ich Stephan nicht mehr mit so was helfen kann. 
Na ja, ich habe Stephan dann wohl zu sehr genervt damit, bis er einmal als ich einkaufen war das ganze Bett
alleine ins Basement getragen hat!  Keine Ahnung wie er das ganz alleine gemacht hat. 
Ich habe mich natuerlich sehr gefreut aber es war mir ueberhaupt nicht recht, dass ich ihn so lange genervt habe,
bis er es alleine gemacht hat... Es muss schrecklich sein mit einer schwangeren Frau zusammen zu leben. 
Stephan hat auch gleich noch den Wickeltisch und Schaukelstuhl den wir ueber Kijiji gekauft haben ins Zimmer
gestellt. Das stand ja noch alles unten im Wohnzimmer.

Natuerlich habe ich dann am naechsten Tag gleich das Babybett zusammen gebaut. Auf das habe ich mich ja die ganze Zeit gefreut.
Wir haben auch schon ein Mobile am Bettchen.
Nun fehlt nur noch die Matratze und andere kleine Dinge die man so "braucht".
Ich weiss gar nicht wie es in der Schweiz und Deutschland ist, aber hier steht eigentlich in jedem Babyzimmer ein Schaukelstuhl. In dem wird dann das Baby gestillt. Ich finde das richtig cool und wollte natuerlich auch einen haben.
Natuerlich duerft ihr auch Bilder sehen, wie es nun in unserem Babyzimmer aussieht!

  


12. Maerz 2011

Alberta Health, unsere Krankenkasse in Alberta hat eine extra Internetseite "Birth & Babies", wo sich alles 
ueber die Geburt und Babies dreht. Es werden ganz viele Kurse angeboten. Ueber Schwangerschaft, ueber die
Geburt, Vorbereitung fuers Baby und Kurse fuer wenn das Baby schon auf der Welt ist. 
Einige Kurse sind gratis und andere kosten etwas. Ihr koennt euch die Seite auch ansehen, wenn ihr interessiert
seit. Einfach >>hier<< klicken und ihr kommt auf die Seite.

Wir haben bis jetzt zwei Kurse gebucht. Einer ist fuer die Geburt, wo man alles wichtige lernt das man wissen
muss. Der Kurs ist fuer werdenden Muetter und Vaeter und findet an vier Samstag Nachmittagen statt. 
Der zweite Kurs den wir fuer mich gebucht haben heisst "Baby Safety". Dieser Kurs war heute den ganzen
Samstag. Ich habe alles ueber erste Hilfe, CPR und Sicherheit zu Hause und im Auto gelernt. 
Der Kurs war wirklich sehr gut und ich habe ganz viele gute Tips bekommen. CPR war natuerlich auch sehr 
interessant. Wir hatten alle eine Baby-Puppe mit der wir alles ueben konnten. Ich bin sehr froh, dass ich das nun
alles gelernt habe und weiss was ich machen muss wenn etwas passieren wuerde. 

Ich hatte heute auch endlich wieder mal genug Zeit und Lust um etwas zu backen.
Irgendwie habe ich das schon ewig nicht mehr gemacht. Aber in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft war ich immer so muede und nun im 2. Trimester hatten wir sonst einfach immer viel zu tun und irgendwie keine Zeit...
Nun habe ich einen Blueberry Cake gemacht.


14. Maerz 2011

Neue Bauchbilder! 


     5 Wochen - 1 Monat       12 Wochen - 3 Monate     16 Wochen - 4 Monate      20 Wochen - 5 Monate    24 Wochen - 6 Monate


18. Maerz 2011

Ich habe endlich meinen Kinderwagen! Ich weiss schon lange was ich moechte, aber wir haben noch nichts
gekauft, da wir auf eine gute Aktion gewartet haben. 
Nun ist es ein bisschen anders gekommen. Der Kinderwagen den ich wollte wurde noch nicht guenstiger, dafuer 
ein anderes Model. Und zwar ein viel besseres fuer welches ich mich nur nicht entschieden habe weil es viel mehr
kostet.  Costco hat auch einen Online-Shop wo man Dinge einkaufen kann. Unteranderem auch Kinderwaegen.
Und nun verkauften sie dieses super Model zum selben Preis wie das andere Model welches ich eigentlich wollte.
Also viel guenstiger! Da mussten wir einfach zuschlagen und haben uns den Kinderwagen bestellt. 
Ich habe ihn ja schon mehr als genug bei Sears ausprobiert und wusste genau was wir kaufen. 
Der Kinderwagen ist von der Marke "Graco" und es ist das Model "Quattro Tour Deluxe". Es ist nicht einfach 
nur ein Kinderwagen, sondern ein Travel System (Reisesystem?). Das heisst ein Kinderwagen und ein Autositz. 
Im Auto montiert man eine Base auf welche man den Autositz einfach nur noch reinklicken muss. Den Sitz kann
man auch auf den Kinderwagen klicken. 
Ich weiss aber dass es nicht gut ist, wenn das Baby die ganze Zeit nur im Autositz ist. Also im Auto und dann
auch noch auf dem Kinderwagen. Deshalb wollte ich unbedingt einen Kinderwagen bei dem man den Sitz ganz 
flach runterlassen kann. So koennen wir das praktische System benutzen wenn wir nur kurz unterwegs sind.
Aber wenn wir laenger unterwegs sind kann das Baby direkt in den Kinderwagen rein. 

Das grosse Packet ist heute bei uns zu Hause angekommen und ich musste natuerlich gleich alles zusammen bauen
und ausprobieren.  Ich liebe meinen neuen Kinderwagen. 

                                
                     Kinderwagen und Autositz                                            Autositz auf dem Kindewagen


20. Maerz 2011

Am 16. November 2010 hat es diesen Winter das erste mal geschneit. Seit dann haben wir Schnee und er ist nie
ganz geschmolzen. Wir hatten immer wieder einen Chinook und der Schnee fing an zu schmelzen, aber es hat nie
gereicht, dass alles weg war. 
Bis letzte Woche! Nun hatten wir also 4 ganze Monate Schnee!  Ich finde es toll. 
Letzte Woche hatten wir richtig schoenes Wetter und immer im plus Bereich. Es war vielleicht max. +10°C.
Fuer uns ist schon richtig warm und wir koennen ohne Jacke rumlaufen.  Der Nachhauseweg von der Arbeit
war immer besonders toll, mit dem offenen Schiebedach! 
So ist dann auch der ganze Schnee geschmolzen. Nur die grossen Schneehaufen sind ueberall liegen geblieben.
Auch die vor unserem Haus auf der Wiese vom ewigen Driveway freischaufeln. 
Na ja, das ist nun wieder vorbei... in der Nacht auf heute hat es wieder geschneit. Aber wir wissen ja, dass der
Winter hier ewig dauern kann. 

Wir wurden nun auch oft gefragt was unser Eisfeld macht... Nicht viel! Man wuerde es besser Schneefeld nennen und nicht Eisfeld!
Es hat eigentlich den ganzen Winter ueber so ausgesehen, wie rechts auf dem Foto... Alles mit Schnee bedeckt...

Am 21.11.2010 habe ich das letzte mal ueber das Schnee-(Eis-)Feld berichtet. Wir haben ja den ganzen Schnee der schon auf dem Feld war liegen gelassen und haben dann Wasser darueber geleert.

Wir dachten eigentlich das Wasser wuerde den Schnee schmelzen, aber wir haben nicht daran gedacht, dass die 
Temperaturen hier einfach VIEL zu kalt sind fuer so etwas. Das Wasser ist gefroren bevor der Schnee 
schmelzen konnte... 
Der beste Satz, den ich in diesem Bericht geschrieben habe muss ich hier noch einmal zeigen:

Wir haben uns dann entschieden dass wir warten bis der naechste Chinook Wind kommt, damit der ganze Schnee
und alles Eis schmelzen kann. Und dann werden wir von neuem Anfangen, aber haben dafuer schon das ganze
Wasser auf dem Feld. Ich hoffe das wird dann klappen. 
Was fuer eine geniale Idee das war!  In unseren letzten beiden Winter hier haette das funktioniert.
Wir hatten viele Chinooks die den ganzen Schnee immer wieder zum schmelzen gebracht haben. So waere dann
auch der Schnee auf dem Feld geschmolzen und es haette wieder einfrieren koennnen. Aber es ist ja logisch, 
dass genau in diesem Winter alles anders kommt.  Ja genau Schnee fuer 4 Monate, der kein einizges mal 
geschmolzen ist. 
Als wir im Sommer mit dem Eisfeld angefangen haben, haben uns alle gesagt dass es in Calgary eigentlich nicht
sehr gut ist ein Eisfeld zu machen. Wegen dem Chinook! Ja genau. Wenn der kommt, wuerde immer alles 
schmelzen und wir muessten wieder von neuem anfangen. Deshalb haben wir uns ja auch fuer Beton entschieden 
und fuer einen Betonrand, damit wenn alles schmilzt, das Wasser dort bleibt und wieder einfrieren kann. 

Wir hatten aber auch noch ein anderes Problem. Es hat die ganzen 4 Monate immer wieder geschneit. Und dann
nicht einfach nur ein bisschen sondern richtig viel. 
Wir haben das Eisfeld immer wieder frei geschaufelt aber schon nach ein paar Tagen war meistens wieder alles
mit neuem Schnee bedeckt. 
Einmal im neuen Jahr hat Stephan den ganzen Schnee weggeschaufelt bevor wieder ein Chinook kam. Er hat dann
auch wieder mehr Wasser aufs Feld geleert. Aber es hat nichts gebracht. Den "Schaden" den wir im November
mit dem Schnee unter dem Wasser angerichtet haben war einfach zu gross.  Es war eine reine Buckelpiste...

Fuer dieses Jahr hatten wir nun also Pech gehabt. Es kann ja nicht immer alles beim ersten mal klappen. 
Der naechste Winter wird ja schon bald wieder kommen.  Und bis dann werden wir uns eine neue wichtige
Anschaffung machen. Eine Schneefraese! Es ist einfach viel zu viel arbeit, das ganze Feld jedes mal nachdem es
geschneit hat frei zu schaufeln. Wir haben ja schon genug arbeit mit dem Driveway, der immer frei sein muss. 
Wenn es sich lohnt in Calgary einen Rasenmaeher fuer den Sommer zu kaufen dann lohnt es sich wohl noch viel
mehr eine Schneefraese fuer den Winter zu kaufen.  Der Winter hier ist laenger als der Sommer! 


24. Maerz 2011

Bei Stephan war schon wieder eine Erkaeltung im anmarsch. In der Nacht auf heute hatte er Halsschmerzen
bekommen. Er hat gesagt, dass es in der Nacht richtig schlimm war und am Morgen war es auch nicht besser.
Zum Mittagessen hatter er Spaghetti mit Pesto Sauce dabei. Am Anfang konnte er kaum schlucken weil der
Hals so sehr schmerzte... und irgendwann war alles aufgegessen und er hatte keine Schmerzen mehr!!!
Da haben wir doch tatsaechlich wieder ein "Wundermittel" gefunden: Knoblauch!  Natuerlich hatte die
Pesto Sauce ganz viel Knoblauch drin. Stephan hat dann sofort im Internet geforsch und rausgefunden, dass
Knoblauch wirklich gut ist gegen Halsschmerzen. Es ist ein natuerliches Antibiotika! 
Wie gut, dass wir Knoblauch so sehr moegen! Von jetzt an wird Knoblauch gefuttert wenn Halschmerzen im 
anmarsch sind. 
Stephan's Halschmerzen sind nicht mehr zurueck gekommen! Ich dachte ja, dass er am naechsten Tag nocheinmal
Knoblauch essen muss, aber das war nicht noetig. Es war einfach alles weg! 


25. Maerz 2011

Wieder einmal hatten wir eine schoene winterliche Woche. Wer haette gedacht, dass vor ein paar Tagen der
Fruehling angefangen hat?  Fast jeden Tag hat es geschneit.  Aber wisst ihr was? Ich nerve mich nicht 
darueber wie viele andere. Ich freue mich ueber den Schnee. Er ist mir immer noch 1000 mal lieber als Regen!
Der "richtige" Fruehling faengt hier halt einfach viel spaeter an, aber auch der wird kommen... irgendwann. 
Heute habe ich mich darueber gefreut wie alle Baeume weiss eingekleidet waren. Das hat so schoen ausgesehen!
Alles voll mit schoenen Eiskristallen! 

                                
                          unser weisser Baum                                      das Stromkabel der Weihnachtsbeleuchtung

  
                unser Baum und Nachbar's Baum                                             Weihnachtsbeleuchtung

Nur Stephan tut mir ein bisschen leid, da er jedes mal den Driveway schaufeln muss. Meistens habe ich das ja 
gemacht, weil ich es gerne mache. Aber nun laesst er mich natuerlich nicht mehr...


26. Maerz 2011

Es wird langsam Zeit, dass wir unser Basement schoener einrichten. Es soll ja immer noch unser Hockey Basement
werden. Im Bericht vom 7. August 2010 >>hier<< koennt ihr Fotos sehen als wir einen grossen Teil eingerichtet 
haben. Seit da haben wir gar nichts mehr gemacht, dafuer ein paar Moebelstuecke usw. gekauft. 
Nun haben wir endlich das Bett und die anderen Moebel dort hingestellt wo sie hin muessen und haben 
angefangen die Waende zu "dekorieren". Eine weitere Ecke ist nun fertig geworden. Wir haben dort alles Dinge
von den Kloten Flyers aufgehaengt und noch ein paar Dinge von anderen europaeischen Mannschaften. 
Wir haben ja so viele Waende die wir voll kleben koennen.  Natuerlich wird es dann noch ein paar Dinge
von den Calgary Flames geben und allgemeine Dinge von der NHL. 

Hier mal ein paar Fotos vom neusten Stand:

  
       das Gaestebett ist bereit fuer unsere Gaeste                                        die Kloten-Ecke

  
                                                                                              Reto Pavoni's siginierter Goalistock und ein 
                                                                                                              signiertes Bild von ihm


27. Maerz 2011

Natuerlich hat es dieses Wochenende noch mehr geschneit. Matz freut sich riesig ueber den langen Winter hier.
Hahahahahaaaa! Er hat mehr als genug von dem Schnee!  Bevor er hier her kam hat er gesagt er freue sich,
dass er hier einmal einen richtigen Winter erleben kann mit viel Schnee. So viel Schnee und so ein langen Winter
wollte er aber dann glaube ich doch nicht... Pech fuer ihn!  Der Winter dauert halt auch noch fast den 
ganzen Fruehling! 
Die beiden Jungs haben dann bevor wir Matz zurueck nach Downtown gefahren haben noch ein bisschen Schnee
geschaufelt. Stephan war froh, dass er es fuer einmal nicht alleine machen musste.  Und Matz hat auch sehr
viel Spass gehabt, wie es aussieht. Er wollte Stephan's Cowboy Hut anziehen und wollte ohne Jacke nach 
draussen.  Der Cowboy im Schnee! 


  


30. Maerz 2011

Ich bin heute zu Hause geblieben und nicht arbeiten gegangen. Gestern Nachmittag auf der Arbeit habe ich
mich auf einmal nicht mehr so gut gefuehlt. Es hat ganz ploetzlich nach dem Mittag angefangen und ich habe mich
krank gefuehlt. Ich bin dann aber noch den ganzen Nachmittag geblieben aber wurde immer mueder...
Zu Hause hatte ich dann 37.5°C Fieber. Nicht viel aber ich habe mich richtig krank gefuehlt und bin sofort ins
Bett. Ich bin dann schon frueh eingeschlafen und bin dann heute eben nicht arbeiten gegangen. Ich war den 
ganzen Tag im Bett und habe mich ausgeruht. Fieber hatte ich keines mehr aber ich habe mich noch immer nicht
Top gefuehlt. Wenn ich nicht schwanger gewesen waere, waere ich wohl arbeiten gegangen. Aber so bin ich lieber
vorsichtig. Ich habe keine Ahnung was das war. Ich hatte ja keine Erkaeltung und nichts. 
Na ja, nun ist es vorbei und mir geht es wieder gut. Das ist ja die Hauptsache. 


zurueck             naechste Seite >>

 

 

Powered by D-Modules


zurueck