Custom Search

 

02. Februar 2012

Die Calgary Public Library, also die Bibliothek von Calgary ist richtig cool. Nicht nur die Bibliotheken selber
sind genial, auch was sie sonst machen ist toll! Sie bieten z.B. ganz viele Programme an fuer alles moegliche. 
Ich habe mich fuer zwei Programme mit Ashley eingeschrieben. Die Kurse sind extra fuer Babies. Man lernt
Lieder und Reime und bekommt gute Tips fuer Buecher usw. Und es ist alles gratis!!! 
Im Januar waren wir am ersten Kurs. Er war drei mal 30 Minuten an einem Morgen. Die Zeit ist gerade richtig 
fuer Babies, bevor es ihnen wieder langweilig wird. 

Mir ist es wichtig, dass Ashley Spass an Buechern haben wird, also muss man schon moeglichst frueh damit anfangen.
Dank dem Kurs habe ich fuer sie (oder mehr fuer Stephan? ) die genialsten Buecher gefunden. Ich habe uns eines davon ausgeliehen und dann gleich die ganze Sammlung gekauft.
Die Buecher Reihe heisst "My First NHL Book". Natuerlich dreht sich alles ueber Hockey!
So was kann ja nur von einem canadischem Vater geschrieben werden.
Nun lernt Ashley welche Teams "gut" und welche Teams "schlecht" sind.


03. Februar 2012

Seit dem Oktober haben wir es nicht mehr versucht, mit Ashley an ein Flames Game zu gehen. Wir wollten lieber warten, bis sie ein bisschen aelter ist.
Wir haben uns entschieden, dass wir es heute wieder einmal versuchen. Die Flames haben gegen Chicago gespielt.
Vorsichtshalber sind wir, wie letztes mal schon, mit zwei Autos gegangen. So koennte Stephan bleiben, wenn es mit Ashley nicht gehen wuerde. Macht ja keinen Sinn, dass wir beide wieder nach Hause gehen.
Ashley hat ihm Saddledome alles interssiert angeschaut. Wir sind an unsere Plaetze und alles war gut bis da. Sie war noch immer an allem interessiert.
Schon bald sind die Spieler eingelaufen und die Musik wurde laut. Wir haben Ashley die Ohrenschuetze montiert und auch das hat sie nicht gestoert.
So haben wir dann gleich ein paar Fotos mit dem iPhone gemacht. Die Cam hatten wir nicht dabei.

                               

Das Spiel hat um 19 Uhr angefangen. Um diese Zeit geht Ashley immer ins Bett. Sie war auch schon richtig
muede. Wir haben ihr einen Schlafsack mitgenommen, damit sie schoen warm hat. Sie ist dann die ganze Zeit
auf meinem Schoss gesessen und hat an ihrem Daumen gelutscht. Sie ist immer fast eingeschlafen aber nie ganz.
Sie war ganz ruhig und hat immer aufs Eis geschaut. Auch die laute Musik scheint sie nicht wirklich gestoert
zu haben. So konnten wir fast das ganze Spiel sehen! Ja nur fast. Am Schluss wurde es sehr laut, als die Flames
noch ein letztes Tor geschossen haben. Das war dann endgueltig zu viel fuer die muede Ashley. So sind wir dann
schon gegangen. Sobald wir in den Gaengen im Saddledome waren, war alles wieder ok. Ich bin zum Kinderwagen
und Stephan hat das Spiel noch fertig geschaut. Waren nur noch die letzten 2 Minuten.
Wir konnten es fast nicht glauben, dass dieses mal alles so gut gegangen ist. Ashley ist inzwischen schon ein
richtiger Hockey Fan.  Die Flames haben uebrigens gewonnen! 




09. Februar 2012

Heute war ich wieder einmal bei Reinbold. Sie hatten ein Meeting fuer eine neue Version von Revit und haben mich 
auch dazu eingeladen. Natuerlich durfte ich auch Ashley mitnehmen.  So konnte sie auch etwas lernen.  
Aber ist schon cool wie das hier alles kein Probelm ist mit einem Baby. 
Ich glaube jeder fand es witzig, dass Ashley auch dabei war. 

15. Februar 2012

Ashley und ich waren wieder im Stir Crazy. Es ist so cool, dass ich keinen Eintritt fuer Ashley bezahlen muss.
Ashley hatte auch viel Spass mit ihren Freunden, Joshua, Jocelyn und Damion (nicht auf dem Foto) zu spielen.
Alle haben ja um ein paar Tage/Wochen unterschied den gleichen Geburtstag. Ashley ist die kleinste und leichteste von allen. Klein und kompakt.



18. Februar 2012

Nun sind wir seit ueber 3.5 Jahren in Canada und haben es noch nie geschafft selber ein Raclette zu machen.
Wir hatten bis vor einem Jahr aber auch noch kein Raclette Ofen. Ich habe uns dann ein kleines fuer nur zwei Personen gekauft.
Nun gab es heute endlich Raclette. Raclette Kaese kann man schon fertig geschnitten im Sobeys kaufen, wie praktisch. So mussten wir nicht extra zum Kaese Laden fahren.





20. Februar 2012

Ashley ist mitlerweile schon sehr mobil. Sie kann noch nicht kriechen, aber sie kann rueckwaerts robben. Und
das beherrscht sie schon richtig gut. Es war also an der Zeit, alles Babysicher in unserem Haus zu machen.
Wir haben heute Safety Gates (Schutzgitter?) an unseren Treppen montiert. Wir lieben unsere Treppe, das
sie sich in der mitte in zwei Richtungen teilt. Das ist nun aber natuerlich ein Nachteil, da wir zwei Gitter
montieren mussten. 
So sieht es aus mit den fertig montierten Ashley-Gefaengnissen. 

                               



25. Februar 2012

Alle Jahre wieder............ist "RRROLL UP THE RIM TO WIN" Zeit von Tim Hortons. 
Und wie jedes Jahr koennt ihr auch wieder nachlesen was es ist, falls ihr es vergessen habt. Am 3. Maerz 2009
habe ich darueber geschrieben. >>Hier<< koennt ihr es lesen. 
Das Gewinnspiel hat schon vor 5 Tagen angefangen und wir haben natuerlich gleich unseren ersten Kaffee
getrunken und gehofft, dass wir gewinnen. Und wir beide haben einen weiteren Kaffee gewonnen. 
Wir hatten inzwischen schon mehrere Kaffees getrunken und haben auch schon mehrere Kaffees und Donuts
gewonnen. 
Heute sind wir nicht nur durch den "Drive Thru" wie fast immer, sondern wir sind in den Tim Hortons hinein.
Wir wollten wieder einmal dort essen. Sandwich, Donut und Kaffee. Tim Hortons in Calgary hat noch etwas neues
angefangen. Jedes mal wenn die Flames ein Heimspiel haben gibt es einen extra Flames Donut. 
Es gibt auch noch Fotos. 
Auf dem ersten seht ihr den Flames Donut, den "Roll up the Rim" Becher und das Sandwich. 
Wir haben auch noch ein Foto von Ashley von einem anderen Tag bei uns zu Hause. Sie trinkt auch schon Getraenke 
von Tim Hortons.  Keine Angst, der Becher war leer und es war auch vorher gar nichts drin.  Es war nur ein 
zusaetzlicher Becher den wir bekommen haben. 
           




zurueck             naechste Seite >>

 

Powered by D-Modules


zurueck